Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Mit Blick auf die Landeshauptstadt - Wandertipp

Rundwanderung am Ritten mit Blick auf die Hauptstadt Südtirols.

Ausgangspunkt der heutigen Wanderung ist die Landeshauptstadt Bozen. Vom Stadtzentrum spazieren wir zunächst in westliche Richtung bis wir auf den Fluss Talfer treffen. Wir folgen dann der Promenade in Richtung Norden bis zum Schloss Runkelstein, das strategisch auf einem Felsen am Eingang des Sarntals sitzt. Hier beginnt unser Aufstieg zum Ritten, der auf dem Eisacktaler Keschtnweg bis zum idyllischen Weiler Signat führt. Hier befindet sich in einer wundervollen Lage und umgeben von den rebenbepflanzten Hängen des Ritten der Gasthof Signaterhof. In der holzgetäfelten Stube des Gasthofes kann man frische Gerichte aus der einheimischen Küche verkosten und dabei die angenehme und ruhige Atmosphäre genießen. 

Alle nützlichen Infos rund um den Wandertipp:
- Der Gasthof Signaterhof auf sentres.com
- hier gehts zur recht anspruchsvollen Wanderung "Die Weinberge von St. Magdalena"

Danach wandern wir vorbei an der kleinen Kirche von Signat und mit Blick auf die Landeshauptstadt teils auf Forstwegen und Steigen, teils auf asfaltierter Straße, hinunter nach St. Justina. Hier befindet sich unter anderem das bekannte Weingut Loacker. Nach rund fünf Stunden erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt: das Zentrum von Bozen.

- Hier der Link zur kurzeren Variante: "Kleine Rundwanderung in Signat"
- Weingut Loacker

Denjenigen, die sich die vielen Höhenmeter lieber ersparen möchten, können wir natürlich auch eine Variante anbieten. Eine kleine Rundwanderung nach Signat, inklusive tollem Ausblick auf die Stadt Bozen. Und das, ohne große Strapazen auf sich nehmen zu müssen. Ja, auch das ist möglich! Dafür wandern wir von Oberplatten (Parkplatz/Bushaltestelle an der Straße auf den Ritten) auf Weg Nr. 31, dann Nr. 5, in westliche Richtung bis zum Signaterhof. Für den Rückweg spaziert man dem Keschtnweg folgend wieder zurück zum  Ausgangspunkt.

 

Südtirol Karte powered by sentres - Outdoorportal und App für Südtirol