Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Genuss & Gastlichkeit

Sentres Magazin – Genuss & Gastlichkeit

Merano WineFestival

Nach der Erntezeit den neuen Wein zu verkosten und zu feiern, das hat in Südtirol Tradition.

Wer dies nicht nur beim Törggelen in urigen Kellern, Buschenschänken und Restaurants zelebrieren möchte, dem bietet das WineFestival im Kurhaus Meran vom 5. bis 8. November die Möglichkeit in edlem Ambiente stilvoll zu genießen – ein Gourmeterlebnis für alle Sinne.

Das Merano WineFestival, ins Leben gerufen und organisiert von Helmuth Köcher, ist eine der exklusivsten und elegantesten önogastronomischen Veranstaltungen Europas. Ein Festival, das sich Spitzenerzeugnissen des italienischen und internationalen Weinbaus und gastronomischen Köstlichkeiten exklusiver Sterneküche widmet. Nun jährt es sich zum 19. Mal. Die renommierte Kurstadt Meran bietet diesem Event die passende Kulisse.

Die Präsentation und Verkostung hochkarätiger, elitärer und einzigartiger Weine aus der ganzen Welt bildet dabei die Hauptveranstaltung des Merano International WineFestivals. Die Anzahl der für dieses Jahr „auserwählten“ Weinproduzenten liegt bei über 500. Die edlen Tropfen zeichnen sich aufgrund ihrer Intensität, Komplexität, Eleganz und außergewöhnlicher Persönlichkeit aus und führen den Verkoster zurück zu ihren Ursprüngen und Wurzeln.

Doch beschränkt sich das Festival längst nicht mehr auf das Thema Wein. „Genuss mit allen Sinnen“ lautet die Devise und schafft somit Raum für vielerlei Gaumenfreuden, Spezialitäten und lukullische Genüsse.

Im Rahmen der Culinaria bieten 100 Meister und Kleinbetriebe ihre gastronomischen Köstlichkeiten und Delikatessen zur Verkostung an. Das exquisite Angebot reicht von Aceto Balsamico und Olivenöl, von Käse- und Wurstwaren, von Konfitüren und feinsten Saucen, von Süß- und Mehlspeisen bis hin zu Kaffee und Schokolade.

Auf dem Thermenplatz von Meran überrascht auch dieses Jahr wieder die GourmetArena mit verschiedensten kulinarischen Events. Jeden Tag vom 6. bis 8. November werden jeweils 3-4 Köche vor den Augen der Zuschauer ein Thema bearbeiten bzw. erkochen. Mit von der Partie: namhafte Chefs wie Herbert Hintner, Heinrich Schneider oder Stefan Pircher.

Die vier Veranstaltungstage überzeugen mit Seminaren, Persönlichkeiten, Präsentationen und Verkostungen einmaliger Etiketten sowie der spektakulären Anwesenheit der „höchsten“ Weine der Welt. Diese werden 3111 Meter über dem Meeresspiegel angebaut.

Ein Festival mit vielen Superlativen also. Ein Festival der Sinne.

Im Anschluss an Tage voller Genüsse empfiehlt sich dann ein Stadtrundgang durch Meran, die frische Luft auf einer der bekanntesten Meraner Promenaden oder ein gemächlicher Spaziergang entlang der Passer.

Zur Startseite