Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Marlinger Berg & Vigiljoch - Wandertipp

Rundwanderung in wahrlich erholsamer Umgebung, vom Eggerhof zur Ida Stube und auf das Vigiljoch.

Sterne, Schlösser und Almen, was für eine Kombination! Was jetzt noch fehlt, ist die passende Wanderung. Damit können wir dienen. Denn nichts ist so appetitanregend wie die Bewegung in der frischen und würzigen Waldluft.

Aber kurz zurück zum Thema Sterne Schlösser Almen. Es handelt sich um ein besonders feines kulinarisches Projekt, erdacht von einem ganz besonderen Ideengeber. Gerhard Wieser, sternengekrönter Virtuose am Herd konnte mehrere der Besten seiner edlen Zunft zum Mitmachen bewegen, und so kommt nun einen Sommer lang in verschiedenen Berggasthäusern und Almhütten je ein eigens kreiertes Gericht auf den Holztisch, erdacht von den Spitzenköchen, zubereitet mit viel Engagement vom jeweiligen Koch oder Hüttenwirt.

Kulinarische Wanderungen, hier alle Info's:
- zum Tourenverlauf auf sentres.com
- Ausgangs- und Endpunkt der Wanderung, der Eggerhof
- vom Sternenkoch erdacht, die Dinkelteigtaschen in der Ida Stube
- zur Homepage der Gourmetveranstaltung Sterne Schlösser Almen

Und da, wie bereits erwähnt, würzige Waldluft besonders appetitanregend wirkt und nichts so gschmackig ist wie das Essen in frischer Bergluft, möchten wir die Gelegenheit nutzen um eine passende Wanderung vorzustellen.

Ausgangspunkt ist der Eggerhof am Marlinger Berg hoch über dem Etschtal. Seit kurzem unter neuer schwungvoller Führung und seit wenigen Tagen sogar absolut schneefrei! Aber über diesen heurigen Nicht-Frühling wollen wir lieber den Mantel des Schweigens hüllen. Jedenfalls kann man jetzt an den Tischen im Freien endlich die Sonne genießen, dazu aber später, nämlich am Ende der Wanderung. Denn vorerst führt der Weg hoch zur Ida Stube im vigilius mountain resort, wo es anlässlich der erwähnten Veranstaltung Sterne Schlösser Almen Dinkelteigtaschen mit Graukäse und Zwiebelbutter zu verkosten gilt. Der Rest ist schnell erklärt, die Wanderung führt weiter zum Höhenkirchlein St. Vigilius und dem Gasthof Jocher und über den guten Weg Nr. 9 wieder hinunter zum Ausgangspunkt.
 

Zur Startseite