Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Kultstätte - Wandertipp

Der Tartscher Bühel unweit von Mals im Vinschgauer Oberland ist das Ziel dieser Wanderung.

Der "Bichl", so im Volksmund genannt, ist ein durch eiszeitlichen Gletscherschliff geformter Rundhügel im Vinschgauer Oberland. Zahlreiche archäologische Funde belegen, dass der Tartscher Bühel schon in vorrömischer Zeit besiedelt war

Auf seiner östlichen Seite steht ein Kleinod mit geschichtlicher Bedeutung. Die Rede ist von der romanischen St. Veit Kirche, die im 11. Jahrhundert gebaut wurde und dem Hl. Veit geweiht ist. In ihr steht ein gotischer Flügelaltar aus dem Engadin, sowie einige fragmentartige Freskenzyklen. Der Schlüssel für die Kirche kann bei Fam. Hellriegel (Mesner) neben der Pfarrkirche in Tartsch Nr. 20 abgeholt werden.

Ebenfalls eine Besichtigung wert sind die beiden beschaulichen Ortschaften Mals und Tartsch.

Hier die genaue Tourenbeschreibung für diesen Wandertipp!

01. Dezember 2011

Zur Startseite