Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Kleine Rundwanderung im Pfitschtal - Wandertipp

Wanderung zum Weiler Stein im Talschluss des urigen Pfitscher Tals.

Das Pfitscher Tal erstreckt sich von Sterzing im Wipptal rund 20 km in nordöstliche Richtung bis zum 2.246 m hohen Pfitscher Joch in den Zillertaler Alpen. Dieses urige Tal, das vom Pfitscher Bach durchflossen wird und durch saftige, grüne Wiesen und einer unberührten, wilden Natur gekennzeichnet ist, eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für verschiedene erlebnisreiche Bergtouren, wie etwa diejenige, die auf den Gipfel des 3.509 m hohen Hochfeilers hinaufführt. 

Aber auch Naturliebhaber, die einfach nur etwas Ruhe, Sonne und Erholung suchen, sind hier genau richtig! Im Pfitschtal kann man nämlich wunderbar spazieren und wandern. Es stehen dabei mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Eine empfehlenswerte, etwa zweieinhalbstündige Familienwanderung führt beispielsweise von St. Jakob, im Talschluss von Pfitschzum Weiler Stein. Man spaziert inmitten einer wunderschönen Landschaft und genießt den einmaligen Ausblick über das Tal und hinauf in die bezaubende Bergwelt der Zillertaler Alpen.

Die wichtigsten Infos zum Wandertipp:
- Zur Familienwanderung "Zum Weiler Stein in Pfitsch
- Gasthof Restaurant Neuwirt auf sentres.com

Nach dieser kleinen, aber genussvollen und aussichtsreichen Wanderung erreicht man wieder den Ausgangspunkt in St. Jakob. Im Gasthof Neuwirt hat man die Möglichkeit etwas auszuruhen und sich in den urigen Stuben mit hausgemachten Schlutzkrapfen und Wildravioli zu stärken. Dabei kann man die letzten Momente des Wandertages und die Ursprünglichkeit dieser Umgebung noch einmal in vollen Zügen genießen. 

 

Südtirol Karte powered by sentres - Outdoorportal und App für Südtirol

 

Zur Startseite