Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Rezepte

Sentres Magazin – Rezepte

Kastanienravioli mit Briesauce und Apfelragout - eine Rezeptidee

Hausgemachte Ravioli mit Kastanienfüllung, typisch Südtirol.

Die aus Ligurien stammenden Ravioli, gefüllte Nudeltaschen, werden auch in Südtirols Gaststätten gerne serviert. Manchmal ist es in traditionellen Südtiroler Betrieben sogar noch üblich den Eiernudelteig für das Pastagericht selbst zu machen. Schmeckt fantastisch hausgemacht! 

Es wird vermutet, daß die Ravioli im Mittelalter erfunden wurden, um übriggebliebene Speisereste zu verwerten. Somit gibt es auch verschiedene Füllungen für die Teigtaschen. Im Restaurant Kreuzstein in Eppan werden die Ravioli selbstgemacht und mit Katsanienpüree gefüllt. Sehr speziell und nur zu empfehlen!  

Hier das Originalrezept:

Nudelteig
Zutaten: 100 g Weizenmehl, 50 g Kastanienmehl, 50 g Hartweizenmehl, 2 Eier, 1 Eigelb, Prise Salz
Zubereitung: Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig mit Klarsichtfolie gut zugedeckt für eine ½ Stunde ruhen lassen.

Raviolifülle
Zutaten: 
300g Kastanien, gekocht & geschält, 50g Schalottenwürfel, 50g Butter, 100ml Weißwein, 100ml weißer Portwein, 100ml Sahne, Salz & Pfeffer
Zubereitung: Die Butter schmelzen, Schalotten und Kastanien dazugeben, salzen, pfeffern und 5 Minuten bei geringer Hitze dünsten. Mit Weißwein und Portwein ablöschen und auf die Hälfte einreduzieren. Sahne dazugeben und wiederum auf die Hälfte einkochen. Anschließend das Ganze zu einem feinen Püree mixen.

Briesoße
Zutaten: 
150g Brie, 100g Sahne, Salz, Zitronenschale, geriebene Muskatnuss
Zubereitung: Sahne mit Salz, Pfeffer, Muskat und der Zitronenschale aufkochen und den Brie unter Rühren in der Sahne schmelzen lassen.

Karamellisierte Äpfel
Zutaten: 2 Äpfel (Golden Delicious), 50g Zucker, 50g Butter, 100ml Apfelsaft, etwas Apfelessig
Zubereitung: Die Äpfel schälen, in Würfel schneiden und im Zucker wälzen. Butter schmelzen, die Apfelwürfel dazugeben, mit Apfelsaft aufgießen und so lange einkochen lassen bis die Äpfel weich sind. Am Ende mit dem Apfelessig abschmecken.

Fertigstellung des Gerichts:
Den Nudelteig dünn ausrollen, runde Blätter ausstechen und mit der erkalteten Kastanienfüllung füllen. Den Rand mit Ei oder Wasser bestreichen, ein zweites Teigblatt darauflegen, gut verschließen und die Taschen in Salzwasser etwa 3 – 4 Minuten kochen. Anschließend in der Briesoße 1 weitere Minute leicht ziehen lassen. Die Ravioli mit der Briesoße auf den Tellern anrichten, die karamellisierten Apfelwürfel darauf verteilen und servieren!

 

Zur Startseite