Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Rezepte

Sentres Magazin – Rezepte

Kastanienmousse - ein Törggele Rezept.

Zur Törggelezeit spielt die Kastanie die Hauptrolle, im Gasthof Pernter wird sie zu feinem Mousse verarbeitet.

Als Dessert müssen es nicht immer gebratene Kastanien sein. Auch süße Krapfen, Apfelkiachl oder diverse süße Knödel finden sich im Herbst oft auf den Speisekarten der Restaurants. Wichtig ist, dass der Abschluss süß ausfällt, das Verlangen danach bestimmt der Blutzuckerspiegel. Ein Dessert steigert das Glücksgefühl

Nach all den salzigen Köstlichkeiten, die ein herbstliches Törggelen bestimmen, wird im Gasthof Pertner in Montan ein leckeres Kastanienmousse angeboten. Kastanien gehören dazu, das ist klar, warum aber nicht mal anders. Exquisit und fein wird das flaumige Mousse präsentiert. Für all jene, die es nachkochen möchten, hat uns Herr Pernter das Rezept zur Verfügung gestellt.

Hier das Originalrezept für 6 Personen:

Kastanienpüree
Zutaten: ca. 250g Kastanien, ca. 250ml Milch, etwas Zucker und eine Vanilleschote
Zubereitung: Die Kastanien mit einem scharfen Messer auf der flachen Seite kreuzweise einschneiden und in Salzwasser 20 Minuten kochen lassen. Abseihen und die Schale und braune Haut entfernen. Dann werden die Kastanien in Milch zusammen mit der Vanilleschote und etwas Zucker weichgekocht und püriert.

Kastanienmousse
Zutaten: 60g Butter, 1EL Honig, 3 Dotter, 60g weiße und 60g braune Schokolade, 2EL Rum, ¼ l geschlagene Sahne 
Zubereitung: Als erstes die Butter und Dotter flaumig schlagen. Dann die Schokolade in einem heissen Wasserbad schmelzen und diese, das Kastanienpüree und den Rum zur Butter rühren. Als letzten Schritt die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben, und das Mousse einige Stunden kalt stellen. Zum Anrichten am Besten mit einem Löffel Nocken formen und eventuell mit Beeren garnieren. 

Dazu schmeckt ein Glas Gewürztraminer der Kellerei Elena Walch in Tramin

Zur Startseite