Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Rezepte

Sentres Magazin – Rezepte

Kartoffelteigtaschen mit Steinpilzfüllung - eine Rezeptidee.

Auch in der Curona Hütte in Gröden werden hausgemachte Kartoffelteigtaschen zubereitet. Sie werden mit Steinpilzen gefüllt, das hatten wir noch nie!

Sie sind ein echter Hit in Südtirol, die selbstgemachten Kartoffelteigtschen. Auf jeden Fall regieren sie die Speisekarten der sentres Partner. Diesmal, passend zur Jahreszeit, eine Variante mit Steinpilzfüllung. Bei diesem Wetter haben die Pilze Hochsaison. Gut für die Sammler und Geniesser. 

Die urige Curona Hütte liegt auf der Abfahrt von der Seceda nach St. Ulrich in Gröden und bietet ihren Gästen ein traumhaftes Panorama und leckere alpine Köstlichkeiten. Zum Nachkochen hat uns der Hüttenwirt das Rezept von Kartoffelteigtaschen mit Steinpilzfüllung zur Verfügung gestellt. Das sollte ein Teigtaschenfan sich nicht entgehen lassen!

Hier zum Originalrezept:

Füllung
Zutaten:
250g geputzte Steinpilze, ½ Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1EL Butter, 2TL fein gehackte Petersilie , 2EL getrocknete Steinpilze eingeweicht, Salz, Pfeffer
Zubereitung: Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und zusammen mit den Pilzen 5 bis 8 Minuten in Butter dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken und mit etwas Mehl bestäuben. Zum Schluss mit Weißwein ablöschen und die Pilzmasse fein hacken.

Kartoffelteig
Zutaten: 400g mehlige Kartoffeln, 2 Eigelbe, 1EL Butter, 1EL Kartoffelmehl, 120g Mehl, 1Msp. Muskatnuß, Salz, Pfeffer
Zubereitung: Für den Kartoffelteig zuerst die Kartoffeln kochen, schälen und heiß durch die Kartoffelpresse passieren. Erkalten lassen und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig kneten. Teig dünn ausrollen und Kreise von  6 bis 8 cm Durchmesser ausstechen. 

Fertigstellung: Jeweils 1TL von der Füllung auf die ausgestochenen Teigkreise geben die Ränder mit Ei bestreichen, umklappen und zusammendrücken. Die Taschen in kochendem Salzwasser 3 bis 4 Minuten kochen lassen. Mit Parmesan und goldbraun zerlassener Butter servieren. Leicht geröstete Speckscheiben als Beilage heben den leckeren Geschmack der Pilze besonders hervor.

Zur Startseite