Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Karerseepromenade- Winterwandertipp

Eine Winterwandeurng aktiviert Körper und Geist, besonders im Gebiet Karersee.

Unter den Felsspitzen des Latemars führt uns diese Winterwanderung von der belebten Talstation des Skigebiets Carezza in den ruhigen Wald um den Karersees. Der im Sommer klare, grün schimmernde Alpensee ist zugefroren und gibt ein interessantes, mystisches Bild ab. Die reizvolle Kulisse ist dabei immer die selbe - imposant ragt der Rosengarten auf der einen Seite und der Latemar auf der anderen in die Höhe.

Drei nötige Informationen:
- genaue Wegbeschreibung
- Rodelbahn Hubertus
- Einkehren im Hennenstall

Nach einer Umrundung des Sees geht es auf dem Karerseeweg weiter in Richtung Karerpass. Diesen erreichen wir in angenehmer Steigung. Der 1745 m hohe Pass verbindet das Tiersertal bzw. das Welschnofner Tal mit dem Fassatal. Von hier aus führt die Tour auf Weg Nummer 6 in Richtung Ausgangspunkt zurück. 

Aber bevor wir wieder an der Talstation ankommen, kehren wir noch ein. Etwas neben der Strasse auf der linken Seite wartet das Restaurant Hennenstall mit köstlichen warmen Mahlzeiten auf uns. Herzliche Atmosphäre, winterlich gute Laune und leckere Gerichte lassen frohlocken. Der perfekte Abschluss eines angenehmen Wintertages.  

Ein kleiner Tipp noch am Rande: für alle denen einfaches Wandern zu langweilig ist, vom Karerpass aus startet die Rodelbahn Hubertus. Wer also Lust hat zieht eine Rodel mit und fährt von hier aus direkt zum Restaurant.

Zur Startseite