Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Kalorien-Burner Wandern

Das Wandern ist nicht nur Genuß sondern auch perfekt um Gewicht zu verlieren und Fett zu verbrennen.

Wandern ist kein ‚richtiger‘ Sport? Von wegen! Immer mehr Menschen erkennen, dass wandern unzählige Facetten hat! Genießen und Natur erleben ist die eine. Sich trimmen und ein paar Kilos loswerden eine andere. Beides in Kombination ist wohl die Schönste. :-) 

Wussten Sie, dass …? 

Wussten Sie etwa, dass man sich in nur einer Stunde Wandern 548 kcal ‚verdienen‘ kann? Wenn die Steigung steil und der Schritt rasch genug ist, dann verbraucht der Körper beachtliche 54 Kalorien in nur 6 Minuten. Mit 6 Minuten ist aber kein Wanderer zufrieden. Er begibt sich zügigen Schrittes Richtung Gipfel, Hütte, See - die Ziele einer sportlichen Wanderung sind immer die schönste Belohnung. Und wenn man sich nach geleisteten Höhenmetern nicht gleich wieder auf die Knödel der Alm stürzt, hilft wandern so ganz wunderbar beim Abnehmen.

Haben Sie’s gemerkt?

Es duftet nach feuchtem Holz, nach Torf, ein bisschen nach der Würze von Bergkräutern. Die Schweißtropfen kitzeln am Ohr, der Atem geht rasch aber gleichmäßig, der Puls gibt den Takt der Schritte vor. Irgendwo knackt da was im Unterholz, zum Umsehen bleibt jetzt gerade keine Zeit. Weiter geht’s, Tritt auf Tritt hinauf, durch die Bäume empor bis dahin, wo sie enden und der Blick freier und freier wird. Haben Sie’s gemerkt? Die Sorgen sind irgendwie im Tal geblieben. Und die Pfunde liegen wohl irgendwo entlang des Weges. Nun - okeeeeh, so rasch geht’s natürlich nicht. Aber wer dran bleibt, der kann mit Wandern genauso viel erreichen wie z.B. mit Joggen oder Radfahren.

Wandern gegen Heißhunger

Der Blutdruck sinkt, der Stoffwechsel wird angeregt, den Kalorien werden sprichwörtlich Beine gemacht. Und: Wandern senkt den Appetit. Beim Gehen schüttet der Körper zusätzliche Hormone aus, unter anderen das Glückshormon Serotonin. Dieses Hormon wirkt im Gehirn wie ein Appetitzügler. Wer wandert, fühlt sich gut, zufrieden und hat weniger Hunger. Wandern ist außerdem ein Sport, der schonend zu den Gelenken und den Hüften ist. Und: Wandern ist ein Ganzkörper-Workout!

Was das Tempo betrifft, so sollte man beim Wandern nicht außer Atem kommen, ein angemessenes Tempo finden, das einem ermöglicht, sich mehrere Stunden in gleichmäßig bleibendem Schritt zu bewegen. 

Keine Ausreden

Nein - wandern kennt keine Starthürden. Man muss auch nicht gleich ausgerüstet sein wie ein eingefleischter Bergführer. Und: wandern kann man überall! Wenn man in Südtirol ist, sowieso. Worauf warten Sie dann? Los geht's!

Kostengünstige Wanderangebote in traumhaft, kuschligen Hotels sind im Herbst in ganz Südtirol zu finden. Zum Beispiel hier:
- im Ratschingserhof geht's 1 Woche auf die Berge
- durch den Goldenen Herbst wandert man im Hotel Dolomitenblick
- Viele Möglichkeiten zum Wandern bietet der Vinschgerhof

Zudem einige Touren, die zum sportlichen Wandern und Abnehmen ideal sind:
Für Ein- und Auf-Steiger: 
- Auf den Peitlerkofel
- Von Dorf Tirol auf die Mutspitz

für Höhenmeter-Sammler: 
- Wurmaulspitz
- Von Naturns auf die Kirchbachspitz

für Bergfexe:
- Auf den Seelenkogel in Pfelders
- Auf den Piz Lavarela

Zur Startseite