Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Rezepte

Sentres Magazin – Rezepte

Käseknödel - eine Rezeptidee

Der Knödel ist in Südtirol Traditionskost, soviel steht fest.

Seit mehr als 1000 Jahren wird der Knödel in Südtirol gekocht. Fasten-, Speck-, Käse- oder Spinatknödel, etliche Varianten der Klöße sind auf den Speisekarten der Restaurants vertreten. Als Hauptspeise salzig, als Nachspeise süß. Man findet sie als Hauptgericht mit oder ohne Suppe, im Salat oder als Beilage. Der runde, sättigende Kloß hält die Traditionsküche aufrecht und hat eine starke alpine Identität.

Im Wanderhotel Rainer in Ratschings im Eisacktal steht für die Hausgäste der traditionelle Käseknödel auf dem Speiseplan. Bei Vorabbuchung werden auch externe Gäste dort verköstigt. Frische Zutaten und die Auswahl der diversen Käsesorten machen diese Zubereitungsart so einmalig. Die im Rezept angegebenen Käsesorten sind nur ein Vorschlag und können auch jederzeit mit anderen ersetzt werden.

Hier das Originalrezept:

Zutaten für ca. 4 Personen: 
6 altbackene Brötchen - 200g Käse (Berg-, Graukäse, Tilsiter, Almkas, evtl. etwas trockener Quark, zur Steigerung der Würzigkeit ein wenig Gorgonzola) - 2-3 Eier - 1/8 l Milch - 1 Zwiebel - Petersilie - Kümmel - 2-3 EL Mehl - 40 g Butter - Salz

Zubereitung: 
Die Brötchen und der Käse werden in kleine Würfel geschnitten. Die Milch mit den Eiern verquirlen und die Flüssigkeit über die Brotwürfel geben. Mit Salz und Kümmel würzen und alles gut durchziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel klein hacken und in der Butter dämpfen. Diese Masse zu der Brotmasse geben, Petersilie, Käse und Mehl hinzufügen und alles gut durchmischen. Mit nassen Händen 8-10 Knödel formen und in kochendes Salzwasser oder Fleischbrühe legen. Ohne zu kochen ca. 15-20 Minuten gar ziehen lassen. Ausgezeichnet schmecken sie, wenn man sie mit brauner Butter abgeschmelzt und mit Parmesan bestreut.

Die Knödel können auch in der Pfanne zubereitet werden. Hierzu werden die Knödel flachgedrückt und in heißem Butterschmalz in der Pfanne gebacken (wie Frikadellen).

Zur Startseite