Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Rezepte

Sentres Magazin – Rezepte

Käseknödel beim Senn am Egg

Natürlich geht das mit Spinat, Ronen oder Pilzen auch. Aber wenn man gerade einen wirklich würzigen, schön schmelzenden Käse hat, ist das das richtige Rezept.

Zutaten für 4 Personen:
350 gr Knödelbrot, 200 ml Milch, 250 gr würzigen Käse, frisch gehackter Petersil, 1 großer Zwiebel, Salz und Pfeffer, Butter, 6 Eier, 2 El Mehl

Zubereitung:
Zuerst das Knödelbrot mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit Milch aufweichen. Die Zwiebel hacken und mit der Butter goldgelb anbraten. Die Petersilie, den Käse, den Zwiebel, die Eier zum Knödelbrot hinzugeben und gut untermischen. Zum Schluss noch das Mehl untergeben und wenn die Masse zu trocken ist noch etwas Milch hinzugeben. Nun nimmt man eine Schüssel mit kaltem Wasser und beginnt mit nassen Händen die Knödel zu formen. Sind alle Knödel gemacht, gibt man sie in kochendes, gesalzenes Wasser und lässt sie je nach Größe 10 bis 15 Minuten kochen. Bevor man die Knödel serviert, gibt man Parmesan, geschmolzene Butter und frischen Schnittlauch darüber.

Anstelle von Käse, kann man auch frischen gekochten Spinat oder Steinpilze nehmen, je nach Geschmack.

Zum Servieren: Parmesan, geschmolzene Butter, Schnittlauch

Zur Startseite