Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Rezepte

Sentres Magazin – Rezepte

Joghurtmousse auf der Mitterkaseralm

Ein Besuch auf der Mitterkaseralm im Pfossental entführt kulinarisch in eine Welt ehrlichen Geschmacks.

Zutaten für das Joghurtmousse für 6 Personen:
250 g Südtiroler Naturjoghurt
2 Blatt Dünngelatine
200 g Frische Südtiroler Sahne
50 g Staubzucker
1 Messerspitze geriebene Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone

Zubereitung:
Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen, das Joghurt in eine Glasschüssel geben, mit dem Schneebesen und dem Staubzucker gut verrühren. Gelatineblätter gut ausdrücken und mit 2 EL Wasser erhitzen, bis sich die Gelatine auflöst (die Gelatine darf nicht zu heiß werden). Die aufgelöste Gelatine unter die Jogurtmasse gut unter rühren und dann die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Das Joghurtmousse für circa 4 Stunden im Kühlschrank stellen.

Zutaten für Rote Bete-Spiegel
300 g gekochte, geschälte und pürierte Rote Bete
Staubzucker nach belieben
Saft einer Zitrone
Zur Dekoration, einige Pfefferminzblätter

Zubereitung:
Den Zitronensaft und das Rote Bete-Püree in einen geeigneten kleinen Kochtopf leicht für 2 Minuten köcheln lassen, mit Staubzucker abschmecken und durch ein Passiersieb durchstreichen, fertig.

Anrichten auf Teller nach Belieben, mit Staubzucker bestreuen, den Rote Bete Spiegel auf den Teller geben. Aus dem Jogurtmousse mit einem Esslöffel Nocken formen und diese in der Mitte des Tellers setzen. Mit den Pfefferminzblätter dekorieren und servieren.

Zur Startseite