Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Genuss & Gastlichkeit

Sentres Magazin – Genuss & Gastlichkeit

"Jochabtrieb"

Eine musikalische, literarische, theatralische, kulinarische Verkostung im vigilius mountain resort

Jochabtrieb? Was ist das?

Wenn sich das vigilius mountain resort am Viglijoch im Herbst eine kleine Auszeit gönnt, so ist das der Anlass für eine Abschlussfeier. Ein Publikum, bestehend aus Hoteliers und Hotelgästen, Kunst- und Kulturschaffenden, Touristen und Touristikern, Partnern und Bekannten, wurde geladen. In ein Hotel, das umfunktioniert wurde in einen Kultur-Parcours. Tag des offenen Hotels, sozusagen. Mit kulturellen und kulinarischen Kostproben an jeder Ecke.

Ein Haus wird zur Bühne. Der Parcours beginnt mit einer Lesung aus den vigilius mountain stories, der bereits dritten Edition einer Sammlung von Kurzgeschichten, welche das Resort und seine Umgebung zum Thema haben. Denn: Was wäre ein Berg, ohne seine Geschichten?

In der „piazza“ erwarten Harfe, Bass und eine Steirische Harmonika die Gäste. Herbert Pixner und sein Team entlocken den Instrumenten Jazz-, Blues- und traditionell einheimische Klänge. Ledersessel und Holzboden. Eine Stehlampe verbreitet warmes Licht. Privatkonzert mit Wohnzimmerflair.

Worte versammeln sich im Versammlungsraum. Herbert Rosendorfer, Ulrike Dubis und Michaela Schöller verlesen heiter Ironisches, sanft Melancholisches, revolutionär Komisches.

Den Abschluss des Parcours bilden der Kontrast von neonblauem Pool vor ziegelroter Wand und ein Dandy im Bademantel (Thomas Hochkofler), der seine Gedanken zur Kunstgeschichte preisgibt.

Wer nun aber glaubte, eine Abend voll Kultur und Kreativität ende mit dem Rundgang, wurde eines Besseren belehrt. Im Restaurant 1500 überraschte Mauro Buffo die Besucher mit einem Buffet, das Augen und Fotoapparate blitzen ließ. Kunstvoll geschichtete Platten, akrobatisch getürmte Desserts – lukullische Kunst.

Jochabtrieb? Was ist das? Das ist ein Abend der musikalischen, literarischen, theatralischen, kulinarischen Verkostung. Begeisternd.

Zur Startseite