Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

In der unberührten Natur des Gsieser Tals - Wandertipp

Eine gemütliche Familienwanderung zu den malerischen Hütten des Gsieser Tals.

Heute nehmen wir euch mit zu einem schönen Ausflug in das abgelegene und charakteristische Gsieser Tal. Der eigentliche Protagonist dieser Wanderung ist die einzigartige Landschaft, die, im perfekten Zusammenspiel von malerischen Bauernhöfen und einer unvergleichlichen Alpenflora und -fauna, ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie bereithält.


Mit dem Auto erreichen wir St. Magdalena in Gsies (1.400m), ein kleines Bergdorf am Ende des Tals, das sich als perfekter Ausganspunkt für zahlreiche Ausflüge anbietet. (Für diejenigen, die einen längeren Spaziergang vorziehen, empfehlen wir, das Auto im Dorf zu parken und das malerische Zentrum zu besuchen.) Von hier aus geht es auf dem Weg Nr. 53 und der Beschilderung "Talschluss" folgend zur Talschlusshütte. Wer eine kürzere Strecke bevorzugt, kann mit dem Auto bis zur Hütte fahren und von hier aus etwa 10 Minuten auf der gepflasterten Forststraße nach Norden laufen. Die Gegend hier ist sehr idyllisch und ruhig, da der Zutritt mit dem Auto verboten ist.

 

 

Weitere Informationen:
- Die detaillierte Tourenbeschreibung Almspaziergang im Gsieser Tal
- Mehr Infos zum Gsiesertal in Südtirol
Unser Einkehrtipp:
- Die Moos Alm auf sentres.com

 


Weiter geht es auf unserem Weg, der sich über ebene Pfade und scheinbare Ebenen in wenigen Minuten zur Moosalm führt - unser Ziel für ein traditionelles Mittagessen in den Bergen. Umgeben von dichten Wäldern und weiten Wiesen erwartet uns das charmante Restaurant in einer faszinierenden Lage. Die Verwendung natürlicher Materialien verleiht dabei eine rundum warme und einladende Atmosphäre. Nehmt auf der großen Sonnenterrasse Platz und bewundert den Ausblick auf die zauberhafte Bergkette: Von der Rieserfernergruppe bis hin zu den Defreggentaler Alpen bietet sich euch ein wunderschönes Panorama. 
Die kürzlich renovierte Hütte eignet sich ideal für einen Besuch mit Kindern, die sich auf dem schönen Spielplatz vergnügen können. Auch im Winter ist die Almhütte ein beliebtes Ausflugsziel in einer märchenhaften, schneebedeckten Landschaft.

Werft einen Blick auf die Speisekarte und wählt aus den vielen traditionellen Südtiroler Gerichten euren Favoriten: Von verschiedenen Knödelarten und hausgemachten Tagliatelle mit Wildsauce über Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln bis hin zu leckeren Desserts wie Pfannkuchen oder Apfelstrudel.

Nach diesem köstlichen Essen könnt ihr die Wanderung fortsetzen, um das Gsieser Tal weiter zu erkunden oder euch auf den gemütlichen Liegestühlen in der Sonne entspannen und die faszinierende Ruhe des malerischen Panoramas genießen.

 

 

 

Südtirol Karte powered by Sentres- Südtirols #1 Tourenportal

Zur Startseite