Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Genuss & Gastlichkeit

Sentres Magazin – Genuss & Gastlichkeit

Hüttenzauber im Reich der Schlernhexen

Oase für Erholungssuchende und Naturliebhaber im Naturpark Schlern-Rosengarten.

Nicht weit von Völs am Schlern entfernt liegt, hoch über dem Eisacktal auf rund 1.360 m, der Berggasthof Hofer Alpl. Die Berghütte befindet sich in einer ruhigen und idyllischen Lage in den westlichen Südtiroler Dolomiten, mitten im Naturpark Schlern-Rosengarten. Das Kernstück dieses Schutzgebietes ist der Gebirgsstock der Schlerngruppe, dessen Namensgeber der 2.563 m hohe Schlern ist. Aufgrund seiner charakteristischen Form gilt dieser Berg, mit den beiden markanten Felstürmen Santner und Euringer, als eines der Wahrzeichen Südtirols.

Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeiten in der Region:
- Die Berghütte Hofer Alpl; das Hofer Alpl ist von 13. April 2017 bis 5. November 2017, täglich (ohne Ruhetag), geöffnet
- Die Tuffalm in der Nähe des Völser Weihers
- Das Hotel Waldsee und das Restaurant Völser Weiher

Das Hofer Alpl befindet sich direkt unter den beeindruckenden Felswänden des Schlern und ist umgeben von prächtigen Almwiesen und Bergwäldern. Die Hütte ist eine wahre Oase für Erholungssuchende und Naturliebhaber. Nach einer gemütlichen Rundwanderung durch herrliche Nadelholzmischwälder und Bergwiesen wird man hier kulinarisch mit typischen Südtiroler Gerichten verwöhnt. 

Touren in der Umgebung:
- Almwanderung "Hofer Alpl und Tuffalm"
- Eine Runde unter den Schlernwänden (Almwanderung)
- Wanderung vom Völser Weiher zum Hofer Alpl
- Wanderung "Der Knüppelweg zur Sesselschwaige"
Rundwanderung unter dem Schlern

Auf diejenigen, die etwas länger verweilen möchten, wartet am Hofer Alpl ein ganz spezielles Erlebnis! Nachdem man vom Panoramabalkon aus den Sonnenuntergang bewundert hat, kann man in einem gemütlichen Matratzenlager oder in romantischen Naturholz-Zimmern eine einmalige Nacht in den Bergen verbringen. Die rot-weiß karierte Almbettwäsche in den Zimmern, zusammen mit dem typischen Duft nach Fichten- und Kiefernholz, verbreiten eine angenehme Atmosphäre und sorgen für einen erholsamen Schlaf. Nach einer unvergesslichen Übernachtung im sagenumwobenen Reich der Schlernhexen lässt man sich am nächsten Morgen bei einem köstlichen Frühstück von den ersten Sonnenstrahlen wärmen und wandert anschließend wieder zurück zum Ausgangspunkt. 

 

Südtirol Karte powered by sentres - Outdoorportal und App für Südtirol

Zur Startseite