Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Natur & Umwelt

Sentres Magazin – Natur & Umwelt

Hanspaul Menara auf der Pirsch

Die neue Artikelreihe "Flora & Fauna" von Wanderlegende und Naturliebhaber Hanspaul Menara wird am morgigen Donnerstag ihren Anfang nehmen. Einmal im Monat wird es einen erfrischenden Magazinbeitrag zu der Pflanzen- und Tierwelt Südtirols geben. Auf sentres, von Hanspaul Menara.

Hanspaul Menara ist eine Persönlichkeit, ein passionierter Wanderer und Buchautor von unzähligen Wander-, Bergsteiger- und Naturbüchern. Das Hauptaugenmerk seiner Veröffentlichungen lag immer bei den Wundern und Geheimnissen der überaus reizvollen Natur der Südtiroler Berge. Das zeitorientierte Erklimmen von Gipfeln und Graten war für ihn nie ein Thema. Sich Zeit lassen, sich umschauen, einer zirpenden Grille am Wegesrand die selbe Aufmerksamkeit zu widmen wie dem bevorstehenden Gipfel, so war und ist seine Art, die Bergwelt zu erleben.

Detailverliebt, aufmerksam und in ruhigen Schritten dahingehend hat Menara immer den landschaftlichen Erlebnisfaktor einer Bergtour in den Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit gestellt. Schiere Höhendaten und minutengenaue Angaben der Gehzeiten, um möglichst schnell den Gipfel zu erreichen, waren für ihn zwar wichtig doch auch eher nebensächlich im Vergleich zur Beschreibung, Schilderung und Erklärung der Natur auf den steinigen Wegen in luftige Höhen.

Morgen, am Donnerstag den 8. März, geht es nun los mit hoffentlich vielen Beiträgen zu spriessenden Gräsern, blühenden Büschen und trittsicher kletternden Gämsen. Die erfrischenden "Botschafter des Frühlings" werden im morgigen Eröffnungsartikel von Hanspaul Menara den Anfang der neuen, monatlichen Beitragsreihe "Flora & Fauna" auf sentres markieren. Wanderer, Bergsteiger, Spaziergänger und alle, die den Aufenthalt in der freien Natur mehr als ein fitnessorientiertes Rennen gegen die Zeit empfinden, werden ihre helle Freude an diesen Beiträgen haben. 

Zur Startseite