Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Globo Alpin Wochenschau - Pisciadù Klettersteig

Diese Woche geht´s mit der Globo Alpin Wochenschau auf einen der wohl bekanntesten Klettersteige der Dolomiten mit Start am Grödnerjoch - der Pisciadù Klettersteig.

Die passendste Bergsteigerdisziplin dieser grandios sommerlichen Tage sind Klettersteigtouren. Der folgende Bericht von Globo Alpin für sentres bringt uns auf den Klettersteig Pisciadù am Grödnerjoch. Die dazugehörigen Fotos lieferte diese Woche Johannes Mair für Alpsolut.

Bergführer Martin begleitete das Fotografenteam von Alpsolut auf diesem traumhaften Klettersteig in die luftigen Höhen des Gadertals. Der Start der Tour erfolgte am großen Parkplatz ca. 2 km unterhalb des Grödner Joches (von Corvara kommend). Der Zustieg ist bereits nach 5 Minuten erledigt. Die Tour endet an der Pisciadùhütte. Für diese Klettersteigtour sollte man 5-6 Stunden einplanen.

Der Pisciadù Klettersteig kann als "sportlich" eingestuft werden. Die Schlüsselstelle ist eine glatte Wand unterhalb einer massiven Eisenleiter, die über einige wenige Eisenstifte verfügt. Ebenfalls erwähnenswert und auch relativ schwierig, ist der Ausstieg aus der Leiter. Darauf folgt eine leichte Passage zur berühmten Hängebrücke, dem Ausstieg des Klettersteigs.

Zur Startseite