Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Globo Alpin Wochenschau - Klettersteig Michielli Albino Strobel

Die Globo Alpin Wochenschau bringt uns diese Woche zum Klettersteig "Michielli Albino Strobel" nahe Cortina. Aussicht garantiert.

Die via ferrata „Michielli Albino Strobel“ ist ein Klettersteig, der bereits sehr früh im Jahr begangen werden kann. Hier gibt´s den Bericht von Globo Alpin über den Klettersteig an der Grenze Südtirols zu Belluno für sentres.

Der konditionell anspruchsvolle und technisch mittelschwere Klettersteig zieht sich durch die exponierte Westflanke der Punta Fiames. Ausgangspunkt der Tour ist das Hotel Fiames, etwa 4 km vor Cortina. Man überquert die Straße und steigt über einen Pfad steil zu einer Geröllrinne, die zum Einstieg führt. Der Abstieg führt über die Forcella del Pompagagnon durch die südseitige Schotterrinne zurück zum Steig.

Dieser Klettersteig ist landschaftlich überaus reizvoll mit herausragendem Rundblick (Cristallo, Antelao, Monte Pelmo und die Tofane bis zur Hohen Gaisl im Norden). Technisch mittelschwer mit einigen ungesicherten Passagen,  die ausgesetzten Abschnitte sind gut abgesichert. Die Länge darf aber keinesfalls unterschätzt werden. Bei unsicherer Wetterlage ist von einem Einstieg abzuraten, da es sich um eine alpine lange Tour handelt. Für die 950 Höhenmeter benötigt man 5 bis 6 Stunden.

Zur Startseite