Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Genuss & Gastlichkeit

Sentres Magazin – Genuss & Gastlichkeit

Frühstück auf der Alm – Wandertipp

Raus aus den Federn und los geht es! Wer in den Bergen unterwegs ist, egal wie hoch, steil, wie lange oder wohin, sollte möglichst früh starten.

Das gilt umso mehr in den kommenden heißen Monaten, in denen sich ab Mittag die Tagestemperaturen gerne in Regionen jenseits der Komfortzone verirren und sich der strahlend blaue Himmel überraschend flott mit dunklen Gewitterwolken überzieht. Warum also nicht den Wecker etwas früher stellen und im sanften Licht der ersten Sonnenstrahlen bereits die ersten Schritte bergwärts unternehmen. Im konkreten Fall eine Rundwanderung von Maria Weißenstein zur Laabalm und weiter über den Reggelberg. Auf knapp 12 km erschließt sich auf dieser Wanderung die volle Schönheit dieses Hochplateaus.

Mehr dazu:
- auf der Weißensteiner Almenrunde zur Laabalm
- Einkehrtipp, die Laabalm
- Almfrühstück von 8:00-10:30 auf Vorbestellung unter +39 348 7300633

Ein früher Start hat etliche Vorteile. Die Luft ist zum Beispiel noch kühl und klar, die Wege einsam, die Natur erwacht mit Vogelgezwitscher und auf der Laabalm gibt es auf Vorbestellung ein umwerfendes Almfrühstück. Wer sich die Mühe macht, der Bedeutung des Frühstücks auf Wikipedia nachzugehen, stolpert über die Definition „erstes Stück Brot“. Das trifft auf der Laabalm definitiv nicht zu. Nicht weil es nicht auch verschiedene Brotsorten geben würde, sondern weil diese erste Mahlzeit des Tages auf der Alm wesentlich üppiger ausfällt. Das gibt ganz sicher ausreichend Energie für den weiteren Wegverlauf.

Zur Startseite