Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Frühlingstrails in Meran und Umgebung

Mountainbiken wo es das Herz begehrt. Mountainbiker, egal welcher Art, kommen in Meran und Umgebung zweifelsohne auf Ihre Kosten. Jede Menge interessante Trails in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen sorgen für Abwechslung.

Im Urlaubsparadies Burggrafenamt kommen Sie sicher auf Touren! Mediterranes Klima im Tal, hochoben leuchten die Gletscher, und dazwischen liegt ein Bikerevier, das keine Wünsche offen lässt. Angenehm verlaufen Radwege durch üppige Weinberge und blühende Obstwiesen oder ziehen sich serpentinenförmig an den Hängen hoch. Fantastische Ausblicke verzaubern. Sternförmig zweigen der Vinschgau, das Passeiertal, das Etschtal und das Ultental vom Meraner Talkessel ab. Die verschiedenen Touren sind auch ohne Auto leicht zu erreichen. Das "Vinschger Bahnl", Sessellifte und Seilbahnen garantieren die autofreie Zugänglichkeit.

Flowige Trails zwischen Lärchen- und Kastanien
Für gemütliche und bildungshungrige Radler empfielt sich die Runde hoch über Schloss Trauttmansdorf. Ein Abstecher in den botanischen Gärten des Schlosses ist ein absolutes Muss. Von Algund über den Nörder fährt der Biker durch blühende Obstwiesen, die mit ihrem betörenden Duft für sofortiges Frühlingsgefühl sorgen. Kulturbewusste Biker sind in Lana bei Meran genau richtig. Auf der Tour nach nach Völlan passieren Sie etliche Museen, Burgen, Kirchen und Denkmäler.

Wer es etwas sportlicher angehen möchte, begibt sich in Richtung Passeiertal. Am sonnigen Hang oberhalb von Schenna findet der ambitionierte Biker eine traumhafte Umgebung mit vielen rasanten Trails. Von Dorf Tirol führt eine kleine asphaltierte Straße ins urige Spronser Tal. Bergab geht´s über einen flotten Single Trail. Für Abwechslung sorgt die Runde bei Platzers um den Tisner Gall.

Hoch hinaus und flott hinab
Etwas anspruchsvoller, aber mit toller Aussicht, wird es auf dem Vigiljoch. Der Anstieg kann auch mit der Vigiljoch Seilbahn bewältigt werden. Flowige Waldwege machen die Fahrt zurück ins Tal zum schwungvollen Höhepunkt der Tour. Ähnlich grandiose Verhältnisse für Mountainbiker herrschen bei den Annabergböden im Vinschgau. Der technisch anspruchsvolle Pfad hinab lässt echte Mountainbikerherzen höher schlagen. Richtig zur Sache geht es schließlich am vielseits bekannten Katharinaberg. Auf eine Teilstrecke des bekannten Ötzi-Alpin-Marathons folgt ein Abfahrtstrail der selbst eingefleischten Downhillfahrern ein Grinsen ins Gesicht zaubert.

Egal für welchen Trail sich der Biker entscheidet, von April bis Oktober herrschen in Meran und Umgebung beste Bedingungen für abenteuerliche Mountainbike Touren. Falls Ihnen die Entscheidung bei einer derartig großen Auswahl zu schwer fällt oder Sie lieber eine geführte Mountainbike-Tour in Anspruch nehmen möchten, dann ist das Mountainbike Camp in Lana genau das Richtige für Sie.

 

Zur Startseite