Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

EOFT Klettertag mit Florian Riegler

Mit Kletterfreak Florian Riegler im Grödner Tal vertikal unterwegs. Lena und Matthias aus Frankfurt sind die Gewinner des EOFT Hauptpreises.

Das Wetter war schon früh morgens sensationell und liess keinen Zweifel zu: beste Sicht, beste Sonne, beste Voraussetzungen, um den Hauptpreis des EOFT Outdoor Filmfestivals einzulösen. Die beiden Gewinner Lena und Matthias aus Frankfurt wurden von sentres, dem Hotel Linder aus Wolkenstein und dem aufstrebenden Allround-Kletterprofi Florian Riegler begleitet.

Bei Junitemperaturen startete das Abenteuer in Richtung Sellajoch. Das fulminante Bergpanorama zwischen Sellastock, Langkofel und Marmolada war ein alpiner Augenschmaus. Florian gestattete uns immer wieder Einblicke in seine Kletterabenteuer und zeigte uns senkrechte Felswände, die er, meistens zusammen mit seinem Bruder Martin, bestiegen hatte. Die Hände begannen zu schwitzen, als Florian über seine Klettererfahrungen in Extremsituationen berichtete. Die RieglerBrothers zählen derzeit zur Speerspitze in der Südtiroler Kletterszene. 

Bei einer flotten Kaffee-Einkehr auf dem Sellajoch hat sich die Gruppe für den Klettergarten Traumpfeiler, Sektor Wasserfall entschieden. Ein malerischer Spot nur 5 Minuten von der Straße entfernt, aber dennoch sehr wenig besucht. Der Wasserfall ist nicht nur ein Blickfang, sondern auch eine willkommene Erfrischung für unsere Füße. 

Stets kletterte Florian eine Tour vor und wir konnten seinen eleganten, ruhigen und sicheren Stil bewundern. "So schwer schaut das gar nicht aus" bemerkte Lena. Die zwei teilweise unerfahrenen Gewinner fassten Mut. Und tatsächlich, als technische Schwierigkeiten den Weg erschwerten, siegte stets Entschlossenheit und Wille und es ging weiter auf dem Weg in die Höhe. Bald war die höchste Stelle der Route erreicht. Um den Lohn der harten Kletterei auch in kulinarischer Hinsicht zu erlangen, ging es weiter zur nahegelegenen und ruhigen Sella Hütte, wo uns die Hüttenwirte mit köstlichen Knödeltris, Speck und Käseplatten verwöhnten.

Das EOFT Gewinnspiel wurde in Zusammenarbeit mit sentres, Gröden Marketing und Globetrotter Events organisiert. Das Grödner Tal bietet dem Kletterer zahlreiche Routen in allen Schwierigkeitsstufen in bizarren Felsformationen. Routen zum Klettern in den Dolomiten findest Du auf sentres.com.

Zur Startseite