Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Entdeckungsreise im Nationalpark Stilfser Joch - Wandertipp

Mit den Schneeschuhen die einzigartige Natur im Nationalpark Stilfserjoch erkunden.

An diesem Wochenende begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise in die Ortler-Alpen. Eine abenteuerliche Schneeschuhtour führt Naturliebhaber durch die verschneiten Wälder des Nationalparks Stilfserjoch. Ausgangspunkt der Tour ist der Weißbrunnsee im Talschluss des Ultentals. Vom Parkplatz am Stausee wandern wir zunächst in südwestliche Richtung taleinwärts bis zu einer Brücke, an der wir links abbiegen. Vorbei am Fischersee geht es danach weiter in Richtung Süden und über einen kurzen, aber etwas steileren Aufstieg erreichen wir die Obere Weißbrunner Alm. Hier führt die Tour um den Schmalzbichl herum bis zur Senke des Fiechtsees

 

Alle Infos zum Wandertipp findet ihr hier:
- Hier gehts zur Tour "Auf Schneeschuhen zur Fiechtalm"
- Der Nationalpark Stilfserjoch 
- Infos zur Region "Ultental-Deutschnonsberg" auf sentres.com

 

In recht flachem Gelände steigen wir hier ab bis zur Fiechtalm, von wo aus wir den traumhaften Blick ins urige Ultental genießen können. Die obersten Abschnitte dieses rund 40 Kilometer langen Tals der Falschauer, das parallel zum nördlich gelegenen Vinschgau verläuft und bei Lana ins Etschtal mündet, befinden sich im Stilfserjoch Nationalpark. Im Herzen dieses historischen Parks, der mit seinen über 130.000 Hektar eines der größten Schutzgebiete Europas ist, erheben sich mächtig die spitzkantigen Gipfel des Ortler-Cevedale-Massivs. Dazu gehören auch die 3.443 Meter hohe Hintere Eggenspitze und die Zufrittspitze, die wir von der Fiechtalm aus erkennen können. Dem Sommerweg 101 folgend geht es schließlich durch Wald wieder zurück zum Ausgangspunkt.

 

 

 

Südtirol Karte powered by sentres - Outdoorportal und App für Südtirol

Zur Startseite