Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Die sanfte Seite des Winterurlaubs - Winterwandern im Eisacktal

Es ist sehr wohltuend sich Zeit zu nehmen den Winter zu durchwandern. Das Eisacktal bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten hierfür.

Winterurlaub klingt für Viele in etwa so: ‚wusch’, ‚zisch‘‚ ‚gröhl’, ‚lach’‚ ‚jodel‘ und ‚Prost‘. Wie wäre es stattdessen mal mit - psssssssst - hören Sie es? Nein? Eben. Wie wäre es mal mit Stille? Mit alles umhüllender, weiter weißer Winterstille.

Winterurlaub ist Vielen ein Graus, wenn sie an das Verstauen mehrerer Paar Ski im Kleinwagen denken oder an die vielen Utensilien, die Herr und Frau Skifahrer benötigen, um den Sport überhaupt erst ausüben zu können. Aber es geht auch ganz einfach: Rein in die warmen Wollsocken, in die Gore-Tex Bergschuhe geschlüpft (Grödel-Spanner nicht vergessen), noch zwei Stöcke ans Handgelenk gefädelt und - los geht’s zum Winterwandern!

Auf sicheren Pfaden und doch abseits des lauten Trubels der Skiorte, die Aussichten mit Glitzer- und Ahhhh- oder Wow-effekt genießen: das bieten Ihnen 10 Winterwanderwege im Eisacktal. Mit Schneeschuhen oder festen Wanderschuhen sind Sie auf den präparierten und ausgeschilderten Wegen sicher und gut unterwegs.

‚Uahh‘ – ausschlafen, frühstücken und ja, die gemütliche Kurzwanderung (1 ½ Stunden Gehzeit für gut 5 km und minimalen Höhenunterschied) geht sich auch für Nachteulen noch aus. Für den anspruchsvollen Tagesausflug (6 ½ Stunden Gehzeit für knapp 20 km und 600 Höhenmeter) braucht es schon den ‚Ist-es-immer-noch-nicht-hell?-Typ‘. Wer sich doch etwas mehr Luft um Nase und Ohren pfeifen lassen will, sucht sich einen Ausflug mit anschliessender Rodelabfahrt aus. Und das Hüh und Hott der unterschiedlichen Interessen von Jung und Jünger bringen Sie bei jenen Wandervorschlägen unter einen Hut, welche in der Nähe von Skigebieten ihren Ausgangspunkt haben.

Information rund um die Wanderung im Schnee:
- Für Langschläfer eine kurze Tour zum Luftschnappen
- für die Aktiven führt eine Tagestour bis auf den Ritten
- Mit der Rodel zurück geht es nach dieser Winterwanderung
- Infos zu allen Winterwanderungen im Eisacktal gibt es hier.

Zu jeder Tour liefert die Website des Tourismusverbandes Eisacktal ausführliche Informationen. Die interaktive sentres-Karte stellt den Wegverlauf übersichtlich dar. Über die Icons auf der interaktiven Karte erhalten Sie Zugang zu den gesamten Detail-Infos: Sie finden zweckdienliche Hinweise zu Anforderungen, Ausrüstung und Sicherheit, sowie zu Anfahrt, Parkmöglichkeiten und Verpflegungsangeboten unterwegs. Auch die Blattangabe der traditionellen Landkarte ist nicht vergessen. Und es gibt natürlich die Links, um die KML- oder GPS-Dateien herunterzuladen und die gesamte Tourenbeschreibung als PDF zu laden und auszudrucken. 

Nur eines können wir Ihnen nicht abnehmen: die Entscheidung, welche Gipfel Sie während Ihrer Urlaubszeit bewundern möchten und welche der Winterwanderungen genau Sie anspricht! Gleißende Schneeflächen, gerötete Wangen, dampfender Atem. Machen Sie sich bereit für Bergabenteuer im Winter. Im Winter, wie er sein soll. 

 

Zur Startseite