Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Genuss & Gastlichkeit

Sentres Magazin – Genuss & Gastlichkeit

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff öffnen wieder!

Alle Natur-, Kultur- und Kunstliebhaber aufgepasst! Die Gartensaison der Gärten von Schloss Trauttmansdorff beginnt heuer bereits am 29. März. Die kürzlich verliehene Auszeichnung als Internationaler Garten des Jahres 2013 verspricht ein aufregendes Gartenjahr!

Willkommen im Frühling
Ein Meer von bunten Frühjahrsboten wie Violen, Vergissmeinnicht, Gänseblümchen und Goldlack bringen die Gärten nach ihrer Winterpause mit frischen Farben zum Erstrahlen. Diesem Farbenspiel schließen sich im April rund 230.000 Tulpen- und Narzissen an. Gartenfreunde werden sich über ausgefallene Blütenformen erfreuen: mehrblütige Tulpen, gefranste Tulpen, Murillo-Tulpen, Papageien-Tulpen – um nur einige Highlights zu nennen.

Internationaler Garten des Jahres 2013
Am 19. März 2013 haben die Gärten von Schloss-Trauttmansdorff auf der Garden Tourism Conference in Toronto, Kanada, die begehrte Auszeichnung „Internationaler Garten des Jahres 2013“ erhalten. Nach den Titeln „Schönster Garten Italiens“ 2005 und „Europas Garten Nr. 6“ 2006 sind die Gärten von Schloss Trauttmansdorff damit in die Liga der berühmtesten Gärten und Parks weltweit aufgestiegen. Die internationale Auszeichnung belohnt die Bemühungen der Gärten von Schloss Trauttmansdorff Garten und Tourismus für die wirtschaftlichen Impulse einer Region geschickt zu verbinden und zu vermarkten.

Gärten in Bewegung
Die drei Klassiker der Gartenevents laden natürlich auch 2013 ein: Beim „Frühstück bei Sissi“ genießen die Gäste jeden Sonntag im Juni einen ausgiebigen Brunch bei klassischer Live-Musik auf der Sissi-Terasse. Unter dem Motto „Trauttmansdorff nach Feierabend“ öffnen die Gärten und das Touriseum an den Freitagen im Juni, Juli und August bis 23.00 Uhr: Gartenführungen im milden Abendlicht, kulinarische Highlights im Restaurant Schlossgarten und ein langer Aperitif am Seerosenteich warten.  Und last but not least an den sieben Abenden des World Music Festivals „Gartennächte“ verwandelt sich das Herzstück der Gärten, der Seerosenteich samt Seebühne, zu einem Schauplatz hochkarätig besetzter Freiluftkonzerte (nähere Infos unter www.trauttmansdorff.it)

Öffnungszeiten

  • 29. März – 31. Oktober: 9.00-19.00 Uhr
  • 1.-15. November: 9.00-17.00 Uhr
  • Freitags im Juni, Juli, August: 9.00-23.00 Uhr
     
Zur Startseite