Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Der Waldsee am Deutschnonsberg - Wandertipp

Durch den Märchenwald bei St. Felix gelangt man nach einer kurzen Wanderung zum versteckten Weiher im Wald. Eine gemütlicher Wandertipp für ruhige Herbsttage.

Für alle, die sich nun nach dem vielen Grau wieder aus dem Haus locken lassen, haben wir einen passenden Wandertipp. Die Familienwanderung führt von dem beschaulichen Dorf St. Felix in angenehmer Steigung über Wiesen und durch den Wald zum Felixer Weiher. Hierzu gibt es wie gewohnt alle wichtigen Details und die dazugehörige Karte.

Vom kleinen Zentrum von St. Felix aus geht es gleich zum Waldrand. Leicht ansteigend wandert man über ruhige Wiesen und durch den herbstlichen Wald, bis man nach ca. eineinhalb Stunden das Wasser durch die Bäume blitzen sieht. Schilfrohr, Nadelbäume und sanfte Wiesen säumen das Ufer des naturgeschützten Weihers. In herbstlicher Umgebung genießt der Wanderer einwenig die idyllische Ruhe, bevor er sich wieder dem Dorf St. Felix nähert. Wiesen, Wald und Natur begleiten ihn bis zum Dorfeingang. Wer nicht denselben Weg zurück gehen will, folgt einem unmarkierten Güterweg, der vom Gasthaus Waldruhe abgeht.

Auch wenn die Wanderung kein allzu großer Kraftakt war, hat man sich danach eine Pause verdient. Allein der Mut, sich nun noch die Wanderstiefel anzuziehen, sollte belohnt werden. Eine schmackhafte Stärkung erwartet die Wanderer im Restaurant Pizzeria Greti. Typisches aus der Südtiroler Küche lockt genauso wie eine leckere Pizza oder vielleicht auch nur was Süßes oder wärmender Kaffe und Kuchen.

Hier nochmal im Überblick: Informationen und Karte zum Wandertipp und unser Einkehrtipp zum Verschnaufen und Aufwärmen. Auf zur herbstlichen Familienwanderung!

Zur Startseite