Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Der Waalweg von Schenna - Wandertipp

Oberhalb von Meran gibt es eine einfache und schöne Wanderung zwischen Waal und Apfelbaum. Der Schenner Waalweg mit köstlichem Abschluß.

Schenna, das idyllische Dorf oberhalb von Meran, ist gerade jetzt einen Besuch wert. Zur Zeit ist der bei Touristen beliebte Ort noch nicht überfüllt und zeigt sich von seiner schönsten Seite. Wenn, wie gerade, die Apfelblüte beginnt, kann man sich hier nicht sattsehen. Genüsslich liegt das Dorf still in der Frühlingssonne und ist der ideale Ausgangspunkt für Familienwanderungen. Auf eine dieser gemütlichen Touren freuen wir uns diesmal. 

Alle Infos zum Tag: 
- genaue Wegbeschreibung der Tour
- Einkehrtipp Restaurant Schlosswirt

Die Rundwanderung beginnt im Dorfzentrum und führt zuerst durch Häuser und Apfelwiesen zum Gasthof Moareben und an der Taser Seilbahn vorbei. Kurz danach geht es links von der Strasse ab auf den Schenner Waalweg. Auf weichem Waldboden führt dieser bald über eine romantische Steintreppe - die sogenannte "Hexenleiter" und weiter ein Stück am Wasser entlang. Der Wegverlauf bietet dem Wanderer eine traumhafte Aussicht auf das Meraner Talbecken. 

Im Weiler St. Georgen führt die Tour an sehenswerten Höfen und der entzückenden Kirche vorbei und folgt auf geteerten Wegen den Wegweisern zurück nach Schenna. Hier lohnt sich einen kulinarischer Stopp im Restaurant Schlosswirt, egal ob für einen köstlichen hausgemachten Kuchen mit Kaffee oder vielleicht für ein leckeres Mittagsessen. Wer die Möglichkeit, sollte sich überzeugen lassen und die angenehme Atmosphäre des Restaurants geniessen. 

Zur Startseite