Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Der Strudel lohnt den Weg - Wandertipp.

Eine Rundwanderung in Meran 2000 zum köstlich hausgemachten Strudel auf der Moschwaldalm.

In freudiger Erwartung fällt das Wandern doch gleich viel leichter. Ein köstlich hausgemachter Strudel ist das Objekt der Begierde bei unserer Rundwanderung im saftig grünen Wandergebiet von Meran 2000. Der süss - säuerliche Gedanke an die Mehlspeise begleitet uns auf der Tour vom Parkplatz an der Talstation der Kabinenbahn in Falzeben über die Rotwandhütte zur Moschwaldalm.

Alle wichtigen Infos: 
- der genaue Wegverlauf auf sentres.com
- Genuss auf der Moschwaldalm
- süsse Information

Ein ungeschriebenes Gesetz beim Verzehren einer Süssspeise besagt: "es schmeckt besser, wenn man sichs verdient hat." Nach einer Rundwanderung durch Almwiesen und Wälder erreicht der Wanderer auf dieser Tour die urige Moschwaldalm. Hier sind wir nun, hier wartet die Belohnung - der Strudel!

Das Höchste der Gefühle wäre nun, die leckere Süssspeise auf der Terrasse zu geniessen. Dort, wo sich der Duft des Essens mit frischer Bergluft vermischt und die Aussicht zum Hochgenuss beiträgt. Bei den derzeitigen Wetterverhältnissen sollte man aber wohl lieber nicht mit zuviel Erwartung starten, sondern sich einfach überraschen lassen. Keine Sorge, der Strudel schmeckt auch im Inneren der reizenden Almhütte!   

Zur Startseite