Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Der siebte Sunntigs Kraxler mit Arc Alpin

Der Cesare Piazzetta Klettersteig ist einer der schweirigsten in den Dolomiten, da ist kompetente Begleitung ein großer Vorteil.

Eine sehr beeindruckende Erscheinung, das ist sie, die Sellagruppe. Egal aus welcher Perspektive, egal zu welcher Tageszeit. Ein Koloss von einem Berg, unverrückbar und scheinbar auch unnahbar. Was, wie wir wissen, natürlich nicht stimmt. Zahlreiche Steige ziehen sich durch diese faszinierende Dolomitenlandschaft, steil und steinig, und manche dann auch ziemlich vertikal.

Kurz und konkret:
- Datum:  Sonntag, 14. September
- Treffpunkt/ Ausgangspunkt: Pordoi Joch 2242 m
- Startzeit für gemeinsame Anfahrt: Völs, 7 Uhr, St. Ulrich, Bar Elvis 7.30 Uhr
- Tourenziel: Piazzetta Klettersteig Piz Boe´ 3151 m
- Anfahrt: Grödnertal
- Stützpunkt: Capanna Fassa 3151 m
- Tourenbeschreibung: Südseitig, über einen der schwierigsten Klettersteige
- Schwierigkeit: E oder KS 5
- Fels: Dolomit
- Höhenunterschied: Auf- Abstieg 910 hm
- Zeitdauer:  Gipfeltag 4 Stunden Anstieg, 2 Stunden Abstieg
- Charakter:  Schwieriger, Kraftausdauernder Klettersteig
- Ausrüstung: Tagesrucksack, Komplette  Klettersteigausrüstung, (kann bei AAT  geliehen werden, Tagesverpflegung, erste Hilfe
- Teilnahmegebühr: 135 €
- Leistung: Transfer und Führung mit IFMGA Mountain Guide Helmut Kritzinger

Einer davon, der Klettersteig Cesare Piazzetta, gilt als ein absoluter Höhepunkt, als einer der schwierigsten Klettersteige in den Dolomiten. Technisch anspruchsvoll und physisch fordernd, eine Herausforderung auch für erfahrene Alpinisten. Da kann es nicht schaden, einen so erfahrenen Bergführer wie Helmut Kritzinger an seiner Seite zu haben. Diesen Sonntag gibt es Gelegenheit dazu.

Zur Startseite