Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Der Pralongià-Höhenweg - Wandertipp

Die Tour für große und kleine Naturliebhaber schenkt euch herrliche Ausblicke auf die Dolomiten.

Auch wenn es noch nicht ganz offiziell ist, aber... der Sommer ist endlich angekommen! Um dieses lang ersehnte Ereignis zu feiern, führt unser dieswöchiger Wandertipp ins Gadertal, mitten in das Reich der Dolomiten.

 

Wir parken unser Auto in Kurfar an der Talstation der Seilbahn Col Alt. Wenn ihr das Auto zu Hause lassen möchtet, könnt ihr die Seilbahnstation mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (mit dem Bus von Sankt Lorenzen oder Waidbruck) erreichen. Von der Talstation geht es zu Fuß, in ca. 1 Stunde den Weg Nr. 23 entlang.

 

Bevor wir uns jedoch zu unserem Abenteuer aufbrechen, unternehmen wir einen kurzen Abstecher zur Hl. Katharina Kirche in Kurfar: Einzigartig in ihrer Art soll sie von Tizian selbst bemalt worden sein. Auch wenn sich diese Legende (wahrscheinlich) nicht bewahrheitet, so lohnt es sich trotzdem sie zu besichtigen.

 

Von Col Alt geht es weiter den Weg 23 entlang, in Richtung Südosten bis zum Störes-Gipfelkreuz (auf 2.181 m). Von hier aus steigen wir etwa 1,5 Stunden lang wieder auf dem gleichen Weg in Richtung Kurfar ab.

 

Weitere Informationen:
- Die Details zur Tour: Von Col Alt zur Pralongià
- Sehenswürdigkeit: Hl. Katharina Kirche
- Einkehrtipp: Piz Arlara

 

Auf unserem Weg nutzen wir die Gelegenheit, um in der Piz Arlara Hütte einzukehren. Die große Sonnenterrasse bietet viel Platz, um sich mit kulinarischen Köstlichkeiten Südtirols oder auch mediterranen Klassikern bei einem atemberaubenden Ausblick auf die Dolomiten zu verwöhnen.

 

 

 

Südtirol Karte powered by Sentres - Südtirols #1 Tourenportal und App