Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Rezepte

Sentres Magazin – Rezepte

Der Kaiserschmarrn - eine Rezeptidee

Der Kaiserschmarrn traditionell aus Südtirol.

Der Kaiserschmarrn, die süße Mehlspeise kommt ursprünglich aus Österreich, ist aber auch in Südtirol Tradition geblieben. Hier ist er eine beliebte Speise in Gasthöfen oder auf Berghütten. Sportler können mit diesem kalorienhaltigen Gericht ihre Kraftspeicher füllen und für Genießer ist ein leckerer Schmarrn ein Muss nach einer Wandertour.

Locker sollte der Teig sein und eine süße Beilage wie Apfelmus oder Preiselbeermarmelade darf nicht fehlen! Im urigen Sarntal im Restaurant Bad Schörgau gibt es einen der leckersten Kaiserschmarrn in Südtirol, ein wahres Geschmackserlebnis! An alle Fans der süßen Mehlspeise: don‘t miss it!

Das Bad Schörgau Originalrezept

Zutaten: 75 g Mehl, 50 ml Vollmilch, 50 ml Frischsahne, 3 Eigelb, etwas Orangenabrieb, etwas Zitronenabrieb, eine Messerspitze Vanille, eine Messerspitze Zimtpulver, einen Spritzer braunen Ruhm, wenig geröstete Mandelblätter, ein paar Rumrosinen, 3 Eiweiß, 20 g Zucker, 1 Prise Salz, Apfelperlen, 1 Apfel (Granny Smith), 1 Schuss Weißwein, 1 Schuss Calvados, wenig Vanilleschote, 100 g Kristallzucker

Zubereitung: Das gesiebte Mehl mit Milch und Sahne glattrühren. Mit Gewürzen, Ruhm, Zitrone und Orangenabrieb abschmecken. Das Eigelb einrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz und den Zucker steif schlagen. Das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter den Kaiserschmarrnteig heben. In einer mittleren Stahlpfanne ein wenig Sonnenblumenöl erhitzen. Den Teig in die Pfanne geben und mit Mandelblättern und Rumrosinen bestreuen. Den Teig in der Pfanne im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad Celsius Oberhitze ca. 10 – 12 Minuten fertig backen.
Aus dem Apfel Perlen ausstechen, Zucker langsam in einer Pfanne karamellisieren, mit Weißwein und Calvados ablöschen. Die Apfelperlen darin glasieren.
Wenn der Schmarrn fertig gebacken ist, aus dem Backofen nehmen und mit zwei Löffeln in schöne Stücke brechen. Den Zucker in einer weiteren Pfanne zu hellem Karamell schmelzen, den Schmarrn darin großzügig wälzen. Aus der Pfanne nehmen und mit Puderzucker und den Apfelperlen servieren.

Tipp: Dazu servieren wir gerne kalt gerührte Preiselbeeren und Vanilleeis.

 

Zur Startseite