Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Das (Eisack) Tal der Wege bietet mehr

Während im Tal unten mit viel Betriebsamkeit die Ernte begonnen hat, suchen wir die Einsamkeit auf den Almen.

Das galt immer schon, das gilt immer noch. Der Herbst ist die ideale Wanderzeit. Und das Südtiroler Eisacktal mit seinen Nebentälern und umliegenden Gebirgsgruppen eines der schönsten Wandergebiete in dieser Jahreszeit. Um die Dörfer, kleinen Fraktionen und Weiler in mittleren Höhenlagen lässt sich der milde Sommerausklang noch genießen, an und über der Waldgrenze, auf den weiten Hochflächen der Almen kann man die herbstliche Luft bereits riechen. An den steilen Sonnenhängen grüßen die goldenen Weißweintrauben, versprechen den vollen Genuss im Glas, erzählen von geselligen Runden in urigen Buschenschänken. Aber weiter oben auf den Almweisen spürt man schon die kommende Einsamkeit und Stille.

Empfehlenswerte Almwanderungen für einen goldenen Herbst:
- Hoch zum Villanderer Berg und zur Sarner Scharte
- Unterwegs auf der Rodenecker und Lüsner Alm bis zum Astjoch
- Der lange Weg von Lajen auf die aussichtsreiche Raschötz
- Zu Grindlersee und Weitenbergsee in den Pfunderer Bergen

Das Vieh ist bereits auf tiefer gelegene Weiden getrieben, die Murmeltiere, fett gefressen für den langen Winter in diesen Höhen, pfeifen nur mehr träge ihre Warnungen, schauen eher indigniert als beängstigt den wenigen Wanderern nach. Sogar die Alpendohlen lassen sich im schwachen herbstlichen Aufwind nur mehr langsam um die Gipfel treiben, kaum noch eine Spur der sommerlichen Hektik, kein gieriger Blick auf den geöffneten Rucksack des Bergsteigers, keine Anbiederungsversuche. Der Rhythmus der Natur hat sich verlangsamt, der Wind streichelt nur mehr sanft die rötlich-braunen oder gelben Gräser und auch der Schritt des Wanderers wird langsamer, passt sich beinahe von alleine der geruhsamen Stimmung auf den weiten Flächen an.

Excellente Unterkünfte für anspruchsvolle Wanderer:
- das Granpanorama Hotel StephansHof in Villanders
- das Hotel Bergschlössl in Lüsen

Zur Startseite