Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Rezepte

Sentres Magazin – Rezepte

Bauernschöpsernes beim Finailhof

Einst beinahe aus der Südtiroler Küche verschwunden, heute wieder gerne gekocht, das gschmackige Bauernschöpserne.

Zutaten für 4 Personen:
Fleisch: 800 g Schaffleisch mit Knochen
Gemüse: 2 mittelgroße Zwiebeln
               4 mittelgroße Kartoffeln
Sonstiges: 1 EL Öl zum Anbraten
                  1/8 l Rotwein
                  1/2 l Fleischbrühe
                  1 EL Mehl
Würzmittel: 3 - 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
                   Salz
                   Pfeffer
                   Piment, 1 Messerspitze
                   Schnittlauch, fein geschnitten

Zubereitung:
Die Fleischstücke in einer heißen Bratpfanne in Öl beidseitig schön anbraten und mit den Würzmitteln würzen. Die Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden, zum Fleisch geben und mit diesem langsam andünsten. Dann den fein gehackten Knoblauch dazugeben und andünsten. Das Fleisch wird nun mit dem Mehl angestaubt. Den Wein dazugeben und ein wenig einkochen lassen. Nun die Fleischbrühe dazugegeben und das Fleisch zugedeckt schmoren lassen bis es weich ist.
Die Kartoffeln schälen, länglich achteln und dann im Salzwasser garen. Die Salzkartoffeln werden in die Pfanne zum Fleisch gegeben, mit dem fein geschnittenen Schnittlauch garniert. (Als Beilage können auch Speckknödeln serviert werden).

Zur Startseite