Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Auf die Mittagspitze - Wandertipp

Die Mittagspitze ist mit knapp über 2000 Meter Höhe weit davon entfernt, ein spektakulärer Gipfel zu sein.

Muss sie auch nicht, sie ist einfach ein schönes und nicht überlaufenes Wanderziel. Im Talschluss des ruhigen Jaufentals, im Weiler Schluppes, beginnt der Anstieg auf die Mittagspitze. Nach einigen hundert Metern auf einem guten Weg weiter ins Tal hinein, führt der Weg links durch den Wald hoch bis über die Baumgrenze und schließlich auf dem Grat zur Mittagspitze. Einige steile Stellen beim Aufstieg im Wald bleiben einem nicht erspart, auch oben am Gipfelgrat gibt es schon mal heftigere Anstiege, insgesamt stellt die Tour aber keine größere Herausforderung dar.

Nach Südwesten und Süden begrenzen die höheren Gipfel der Hochplattspitze, des Ötsch und des Sarner Weißhorn den Blick. Nach Osten und Norden hingegen öffnet sich das Panorama weit. Wer sich endlich satt gesehen hat und den Weg wieder hinunter steigt, dem dürfen wir auch noch eine Einkehrmöglichkeit empfehlen. Unten in Schluppes gibt es den Roter Hahn Hofschank Ungererhof, hier kommt auch der hungrigste Wanderer wieder zu Kräften.

Und hier nochmals der link zur detaillierten Wegbeschreibung.

Zur Startseite