Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Am Vigiljoch zur Naturnser Alm - Wandertipp

Lanas Hausberg, das Vigiljoch bietet dem Naturliebhaber Idylle, Ruhe und auch im Herbst ein Wanderparadies. Durch duftenden Lärchenwald gehts von Almhütte zu Almhütte.

Wer weiß, wie gut es der Wettergott wirklich mit uns meint am Wochenende? Na ja, falls die Wetterlage schwankend sein sollte, am Vigiljoch gibt es genügend Betriebe die eine Rast und Einkehr wert sind. Hinauf geht es auf alle Fälle mit der Seilbahn von Lana aus, das beginnt doch schon mal sehr gemütlich. Von der Bergstation aus kanns dann losgehen. Hier geht´s zur ausführlichen Tourenbeschreibung mit GPS Daten, digitaler Karte, Höhenprofil und allen anderen wichtigen Informationen.

Der erste Anstieg endet am Vigiljoch. Sehnt man sich nach einer kurzen Stärkung ist der Gasthof Jocher ein guter Tipp, der genau unter dem St. Vigilius Kirchlein liegt. Ansonsten führt ein angenehmer Almweg in manchmal leichter Steigung, durch duftende Wälder zur Naturnser Alm. Begleitet werden die Wanderer hier oben von Ruhe und guter Luft. Zurück zum Vigiljoch geht es auf dem Weg Nr. 30 und so stellt sich die Tour als abwechslungsreiche Rundwanderung über den Hausberg von Lana heraus. Vom Vigiljoch aus führt derselbe Weg des Anstiegs wieder hinunter zur Bergstation der Bahn. Bevor man allerdings wieder ins Tal schwebt, gibt es in der Ida Stube im Vigilius Mountain Resort noch was Süsses. Hier nochmals die genauen Daten zur Tour.

Zur Startseite