Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Am Rablander Waalweg - Wandertipp

Gemütliche Familienwanderung am Rablander Waalweg für dieses Osterwochenende!

Die Natur erwacht wieder nach der langen Winterpause, die ersten Blumen blühen und während man in der Ferne noch die weißen Berggipfel der Südtiroler Bergwelt erkennen kann, verwandeln sich in den Talböden die Apfelhaine in ein wunderschönes Blütenmeer, bei dem die verschiedensten Farbtöne zur Geltung kommen. 

Für dieses Osterwochenende empfehlen wir eine gemütliche Familien-Rundwanderung im Vinschgau, genauer gesagt in Rabland. Dieser kleine Ortsteil der Gemeinde Partschins liegt auf einem Schwemmkegel des Zieltales und des Töllgrabens in der Talsohle des Untervinschgaus. Dahinter erheben sich die steilen und trockenen Südhänge der Texelgruppe. Die warme Luft, die aus dem Meraner Talkessel nach Nordwesten dringt, sorgt vor allem in den tieferen Lagen für submediterranes Klima. Die Gegend ist also ideal für einen gemütlichen Frühlingsspaziergang mit der ganzen Familie!

Alle Infos zum Wandertipp: 
- Der Rablander Waalweg
- Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Happichl

Von Rabland ausgehend spaziert man zunächst auf einer schmalen Straße durch die Häuser, dann durch Obstgüter in Richtung Norden. Nach etwa einer viertel Stunde erreicht man in der Nähe des Happichler Hofes, auf rund 580 m, das westliche Ende des Rablander Waalweges. Diesem entlang wandert man in östliche Richtung. An der Wegkreuzung oberhalb der Sportzone biegt man rechts ab und spaziert an dieser vorbei zurück zum Ausgangspunkt. 

Wir wünschen allen ein schönes und erholsames Osterwochenende!

 

Südtirol Karte powered by sentres - Outdoorportal und App für Südtirol

Zur Startseite