Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Am 18. Juli zur Europahütte – Wandertipp

Am 18. Juli findet bei der Landshuter Europahütte eine gemeinsame Messe der Bergrettungen Nord- und Südtirol statt.

Einst ein Symbol für die Trennung durch Grenzen, ist die Landshuter Europahütte heute ein starkes Zeichen für die Gemeinsamkeiten. Das betrifft auch die Bergretter beiderseits der ehemals überwachten Grenze mitten im Gebirge und mitten durch das Schutzhaus Landshuter Europahütte.

Die konkrete Zusammenarbeit der Bergretter aus Nordtirol und Südtirol hat bereits vielen Wanderern aus Gefahrensituationen geholfen, der sehr oft gefährliche Einsatz der freiwilligen Helfer viele Alpinisten aus misslicher Lage befreit.

Mehr dazu:
- Bergmesse am 18. Juli um 10:30 Uhr bei der Europahütte
- Zu Europahütte und Wildseespitze von der Pfitscherjoch-Straße
- Europahütte und Pfitscher Höhenweg
- Aufstieg zu Kraxentrager und Europahütte

Zeit, auch einmal Dank zu sagen und gemeinsam zu feiern. Am Samstag, 18. Juli, findet daher bei der Landshuter Europahütte um 10:30 Uhr eine Bergmesse statt. Anschließend gibt es auch ausreichend Gelegenheit, sich zusammenzusetzen, zu plaudern, die Aussicht und das gute Essen auf der Europahütte zu genießen.

Die Europahütte ist auf verschiedenen Bergtouren erreichbar, oben eine kurze Auswahl. Die leichteste Variante führt über den Höhenweg vom Pfitscherjoch. Ab 18. Juli fährt auch wieder ein Shuttledienst bis zum Joch hoch. Von dort erreicht man die Landshuter Europahütte in etwa  2,5 Stunden Gehzeit. Was sich für den konkreten Anlass nicht ausgehen wird (der Shuttle ist erst gegen 9:25 auf dem Joch), aber jedenfalls eine gute Möglichkeit ist, die Landshuter Europahütte ohne größere Anstrengung zu erreichen. Oder man fährt einen Tag früher, genießt den Abend und die Nacht in der kühlen Bergluft und ist morgens frisch und munter bereits vor Ort.

Shuttledienst zum Pfitscherjoch und dem Pfitscherjoch Haus:
- Abfahrten: Holz letzte Bushaltestelle 8:45 / Stein 8:50 / 3. Kehre Parkplatz 9:00 / 4. Kehre Parkplatz 9:05 - Ankunft Pfitscherjoch 9:25
- Rückfahrt: Pfitscher Joch 16:20 / 4. Kehre Parkplatz 16:40 / 3. Kehre Parkplatz 16:45 / Stein 16:55 / Holz letzte Bushaltestelle 17:05
- Änderungen vorbehalten
- Anmeldung erforderlich +39 0472 620121 - +39 340 1456313
- Preis Erwachsene 5.-€, Kinder bis 11 Jahren 2,5.- €

Natürlich gibt es auch ohne Bergmesse gute Gründe, die Europahütte und das Pfitscherjochhaus zu besuchen, dort zu verweilen und auch zu nächtigen. Zum Beispiel die aktuelle Hitzewelle, die Dörfer und Städte in einen Glutofen verwandelt und einen Aufenthalt in den kühlen Berghöhen besonders erstrebenswert erscheinen lässt.

Zur Startseite