Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Achterbahnfahrt in Deutschnofen – Mountainbiketipp

Man kann im Kreis fahren, auch mit dem Bike. Aber manchmal fährt man eben zwei oder mehrere Kreise, das wäre dann eine Achterbahnfahrt.

Im Wald
Grundsätzlich fahren Mountainbiker gerne auf Waldwegen und Steigen. Je nach Fahrkönnen sollte ein möglichst ebener Untergrund vorherrschen, oder es darf auch schon mal etwas technischer sein. Technisch bedeutet in diesem Zusammenhang, es liegen grundlos Steine auf dem Weg. Oder es gedeihen prächtige Wurzeln. Schließlich ist hier vom Wald die Rede.

Zur Sache:
- viele Trails auf einer Tour, die Deutschnofner Achterbahnfahrt
- die Pizza für hungrige Biker gib es beim Sportcenter
- noch kein Bike? Gibt es bei den Südtiroler Bikeshops
- bei einem Platten (Bild) ist man besser dran mit einem Ersatzschlauch
- besser als barfuss tritt es sich mit einem Paar guter Radschuhe

Zum Thema Wald ein kleiner Einschub für die wenigen Biker, die es noch nicht kapiert haben: im Wald herrscht Ruhe, Stille und Frieden. Außerdem tummeln sich diverse Viecher und Wanderer. Das soll so bleiben. Also bitte bremsen, lächeln und höflich Grüßen. Danke.

Abwechslung pur
Und nun weiter im Text. Die Rede ist hier von der Deutschnofner Achterbahnfahrt. Man könnte beinahe sagen, ein Sammelsurium an Forstwegen und Steigen, manchmal leicht, manchmal aber auch richtig zach (zäh, schwierig). Dazwischen die verdienten Einkehrmöglichkeiten und ein Start- und Zielpunkt direkt beim Gasthaus. Entweder für Capuccino und Strudel vorher oder für die Pizza nachher. Oder beides.
Jedenfalls, auf dieser Mountainbiketour ist Abwechslung Trumpf, da ist einfach alles dabei, rauf wie runter. Die Tourenwahl ist also keineswegs ein Zufall, sondern folgt einem besonders ausgeklügelten Plan, oder so was in der Richtung.

Zur Startseite