Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Glögglkeller

Lana , Lana , Raffeingasse 8/vicolo raffein 8
Zur Merkliste hinzufügen
E-mail schreiben

Glögglkeller

Lana , Lana , Raffeingasse 8/vicolo raffein 8

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Glögglkeller

Der Traditionsbetrieb Glögglkeller liegt in einer Hanglage am Anfang des Marlinger Waalweges in Lana. Die traumhafte Lage des Kellergasthofes bietet seinen Gästen von den Tischen im Garten aus einen reizvollen Ausblick über das Etschtal. Seit vielen Generationen werden am Hof nun schon Gäste mit bäuerlichen Köstlichkeiten verwöhnt.
 

Öffnungszeiten: 
Ab 24. März – 16. Juni und von 28. August – 25. November.


Der über 300 Jahre alte Keller ist Zeuge einer seit Generationen gepflegten Tradition der Kelterung und Lagerung eigener Weine. Im Gastlokal sind die einstigen Weinfässer und sonstige Gebrauchsgegenstände des Hofalltags als Dekoration angebracht. Viel urige Gemütlichkeit ist somit garantiert.

Die Kost im Glögglkeller ist eine überaus schmackhafte Mischung aus den klassischen traditionellen Gerichten aus der bäuerlichen Küche Südtirols. Eine Südtiroler Marende mit würzigem hausgemachtem Südtiroler Speck reiht sich an diverse Knödelgerichte und sonstige Tiroler Köstlichkeiten. Der Gast im Glögglkeller wird verwöhnt, soviel steht fest. 

Öffnungszeiten
Mo.
geschlossen
Di.
17:00 – 23:00
Mi.
17:00 – 23:00
Do.
17:00 – 23:00
Fr.
17:00 – 23:00
Sa.
17:00 – 23:00
So.
17:00 – 23:00

Der Glögglkeller in Lana ist einer der ältesten Schankbetriebe im Burggrafenamt und verwöhnt sein Gäste bis heute mit schmackhafter Bauernkost.

Bodenständig köstlich

Der Glögglkeller in Lana verwöhnt mit allerlei Köstlichkeiten aus der bäuerliche Küche. So werden neben der täglichen Brettlmarende mit diversen Käsesorten, hausgeräuchertem Speck , Bauchspeck, Rindsgeselchtem, Kaminwurzen, Pellkartoffeln mit Butter und Rettich auch Kalbskopf, Käsenocken und als Nachtisch Krapfen serviert. Auch der Speck wird im Keller geräuchert die Hammen hängen in der Räucherkammer bis sie reif sind.

Im Herbst kommen die Gäste zum Törggelen mit hauseigenem Traubensaft, Suser und gebratenen Kastanien. Natürlich steht auch eine Schlachtplatte mit Sauerkraut auf der Speisekarte des Glögglkellers. Bei all den guten Schmankerln fehlt es den Gästen hier an gar nichts.

Bäuerlich genießen

Kellergenüsse

Der Glögglhof ist ein Obst - und Weinhof. Bereits seit Generationen werden verschiedene Rot- und Weißweine produziert. Aus eigener Kelterung kommen zum Beispiel Weissburgunder, Chardonnay, Rose Merlot, Vernatsch, Lagrein Dunkel und Cabernet Merlot. Der gemütliche Keller ist im Glögglkeller die ehemalige Weinpresse (Torggl), das Ambiente passt somit fantastisch. Herzlich Willkommen in einer rustikalen Welt der bäuerlichen Gemütlichkeit. 

Gemütlichkeit mit Geschichte

Kultur

Wandern

City

Winter