Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Laaser Marmorbahn

Laas Zur Merkliste hinzufügen
zurück

Laaser Marmorbahn

Laas

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
Nein, danke

Informationen zu Laaser Marmorbahn

Schnurgerade zieht sich die Laaser Marmorbahn den Berghang empor. Hinter dem Dorf Laas im Vinschgau befindet sie sich, mitten im Nationalpark Stilfser Joch. Die Schmalspurbahn befördert den weltbekannten Laaser Marmor von den Bergwerken hinab ins Tal.

Lange Zeit wurden für den Transport der Marmorblöcke einfache Holzschlitten und Hanfseile verwendet. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Anlage aber modernisiert, um eine höhere Ausbeute zu erzielen. 1929 begann die Leipziger Firma Adolf Bleichert und Co. mit dem Bau der Bahnstrecke, die nach nur einem Jahr eröffnet werden konnte.

Die Laaser Marmorbahn ist bis heute im Originalzustand erhalten und immer noch täglich im Einsatz. Sie gilt als technisches Kulturdenkmal und ist damit auch für den Tourismus von Bedeutung.

Insgesamt ist die Bahn 4 Kilometer lang; den spektakulärsten Teil bildet ein Schrägaufzug. Er überwindet auf einer Länge von einem Kilometer beinahe 500 Höhenmeter.

Seit über 80 Jahren ist sie bereits in Betrieb, die Laaser Marmorbahn im Vinschgau. Eine Bahn von wirtschaftlicher, technischer, kultureller und touristischer Bedeutung.

Unterkunft-Tipps

Unterkünfte

Shopping

Natur

Kultur

Wandern

City

Winter

Zur Startseite