Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Beiträge und Fotos

Auf sentres.com und der kostenlosen sentres App finden sich tausende Vorschläge für Wanderungen, Skitouren, Radtouren, Mountainbiketouren und vieles mehr in Südtirol und den Dolomiten. Wer auf sentres oder der sentres App eingeloggt ist, kann jede Tour kommentieren und von der App aus auch direkt Bilder hochladen.

Hier auf der Kommentarseite werden die Meinungen unserer Nutzer in chronologischer Reihenfolge dargestellt – unabhängig von der genutzten Sprache. Wir freuen uns auf viele Tipps, Meinungen, Anregungen und Kommentare zu den aktuellen Verhältnissen auf Südtirols Wanderwegen, Trails, Schneehängen und Klettersteigen.
    • Dummy Avatar

      christian Dalpke

      Schöne Runde,mit größtenteils wenig Verkehr. Die Höhenmeter Angabe stimmt nicht ganz es sind knappe 1800hm zu bewältigen.Empfehlenswert ist es ein Rücklicht für die Tunnel auf der Abfahrt in das Eisacktal einzupacken.

    • Avatar von Michael Hölzl

      Michael Hölzl

      Foto von Michael Hölzl

      Tolle Tour für Kids

    • Dummy Avatar

      x y

      Sconsigliatissimo. Ci sono andato con due miei amici molto più allenati di me e in certo punti hanno faticato anche loro. Lungo il sentiero numero 2 abbiamo dovuto spingere le bici in quanto impossibile da percorre. Ad un certo punto abbiamo deciso di fare di testa nostra e seguendo google maps siamo tornati al punto di partenza. Come già detto lo sconsiglio a tutti esperti e non.

    • Dummy Avatar

      Angelika Blasbichler

      Bei der Anfahrt in St. Pankraz immer Richtung St. Helena und Mariolbergalm bis zum Parkplatz fahren, denn wie angegeben Richtung Kirchbachtal ist nirgends angeschrieben!!!

    • Dummy Avatar

      Fabio Fabio

      Sentiero facile, adatto alle famiglie (sconsigliato per i passeggini). Attenzione: a causa delle frane, circa 1000m dopo la partenza (subito dopo il castello) non è più possibile attraversare il ruscello (non c'è più il ponte). Risulta quindi necessario scendere fino quasi alla strada provinciale e risalire dall'altro lato (escursione effettuata il 15/08/2017).

    • Dummy Avatar

      Riccardo Rosignoli

      Foto von Riccardo Rosignoli

      Un giro molto carino e semplice adatto a tutti, per fare conoscere la zona di Nova Ponente, bellissimi paesaggi con il Latemar il Catinaccio sempre in vista.

    • Dummy Avatar

      Alex Ferretti

      Foto von Alex Ferretti

      Percorso per la maggior parte su sentiero in mezzo ai prati paragonabile ad un tranquillo trekking in quota in salita, solo l'ultimo tratto di ca. 300m di dislivello è abbastanza faticoso, ripido e stretto e in alcuni punti attrezzato con fune di acciaio (non è comunque richiesta nessuna attrezzatura per arrampicata e/o ferrata). Lago Vernago-Rifugio Similaun raggiunto in 4h con un andatura normale, il tempo di Sentres è a mio parere sovrastimato. Percorso d me praticato nell'Agosto 2017.

    • Dummy Avatar

      Mario Gintili

      Foto von Mario Gintili

      Giro impegnativo ma i panorami che ti si spalancano ti lasciano senza fiato. Per chi ha un po' di preparazione lo consiglio vivamente.

    • Avatar von Pierangelo Marinelli

      Pierangelo Marinelli

      Foto von Pierangelo Marinelli

      Bella e panoramica la prima parte del percorso, dalla stazione Jochtal allo Steinermandl dove c'? la piattaforma panoramica (il punto pi? alto del percorso, bellissimo il panorama), circa 40 minuti di cammino tranquillo in leggera salita. Il resto del percorso ? per lo pi? nel bosco senza alcun panorama e con diverse salite anche abbastanza dure. Per chi non vuole affaticarsi ma godersi il panorama consiglio di arrivare allo Steinermandl e tornare indietro.

    • Dummy Avatar

      Horst-Peter Altmann

      Klettersteig "Kamin" seit dem 8.08.17 durch Blitz und Steinschlag zerst?rt. Dieser Aufstieg wird auch nicht mehr wiederhergestellt

    • Dummy Avatar

      Horst-Peter Altmann

    • Dummy Avatar

      Daniela Wieser

      diese Beschreibung ist leider sehr unklar.. man verliert sehr viel Zeit damit den richtigen Weg zu suchen und damit Z?une und Absperrungen f?r K?he zu ?ffnen...

    • Dummy Avatar

      Matteo Palatucci

      Percorso verso Scena sbagliato. Porta su una strada impraticabile con una bici da corsa. Pericoloso anche a piedi se uno ha le scarpette con gli attacchi.

    • Dummy Avatar

      vale ciani

      Passeggiata "domenicale" tranquilla adatta per portare a passeggio i cani. Voto al paesaggio nella scheda di presentazione sopravvalutato: la ciclabile lungo il fiume è in parte carrabile e passa da zona industriale. Tutto il percorso si snoda su strade carrabili, quindi poco interessanti. Per fortuna abbiamo incontrato i proprietari dei Marsi con cui abbiamo fatto Delle piacevoli chiaccherate. Bassa quota nei giorni più caldi è molto calda come passeggiata.

    • Dummy Avatar

      Achim Mehrmann

      Die Sache mit dem Kommentar muss ich noch etwas üben

    • Dummy Avatar

      Achim Mehrmann

      Guten Tag, wir haben heute die Wanderung gemacht. ES ist uns nicht leicht gefallen, da wir vom Tarscher See dann die Nr. 9 zur Talstation zurückgegangen sind. Es war teilweise sehr steil und gutes Schuhwerk ist absolut notwendig. Die Aussicht ist sehr schöne, leider sind wir vom Regen etwas getrieben worden.

    • Dummy Avatar

      Achim Mehrmann

      Guten Tag, wir haben heute die Wanderung gemacht. Wir sind keine Profis, leicht war es für uns nicht.

    • Dummy Avatar

      Achim Mehrmann

      Guten Tag,

    • Dummy Avatar

      Hanno Elbert

      Parken beim Bittner ist schwer zu finden. Man kann in Obersirmian neben der Freiwilligen Feuerwhr parken (ca. 8 Plätze). Wir empfehlen, die Wanderung unbedingt in umgekehrter Richtung zu gehen. Dann hat man zwar einen steilen Anstieg am Anfang, kann aber im Moarhof in Gaid einkehren. Und das ist ein absoluter Hit. Südtirol at its best. Lecker, günstig und authentisch. Sehr, sehr nette Wirtsleute, schöner Garten mit kleiner Kapelle, schöne Stube, guter Ausblick. Und nicht das Publikum vom Apollonia (ebenfalls nette Wirtsleute) bzw. Jäger.

    • Avatar von sentres redaktion

      sentres redaktion

      Vielen Dank für den wichtigen Hinweis!

    • Dummy Avatar

      Horst-Peter Altmann

      Achtung: Der Klettersteig "Kamin" ist durch Blitzeinschlag und Steinschlag zerstört (8.08.2017)!

    • Dummy Avatar

      marco intraweb

      Foto von marco intraweb

      Un escursione non troppo impegnativa con panorama mozzafiato, prima dell'arrivo c'è il rifugio Ponte di Ghiaccio , fantastico, futuristico e con un servizio e qualità eccellente, la ciliegia sulla torta? una zona con armadi tutti riscaldati dove poter mettere le proprie maglie,giacche bagnate e addirittura scarponi ad asciugare TOP TOP 10 e lode. PS portate gubbino anti vento.

    • Dummy Avatar

      Алексей Александрович

      Hello!Do you have some photos from this trip?

    • Dummy Avatar

      Алексей Александрович

      Hello!

    • Dummy Avatar

      Daniel Heide

    • Dummy Avatar

      Daniel Heide

      Sehr schöner Weg mit super Aussicht. Es wird ein wenig Kondition benötigt und festes Schuhwerk. Größtenteils leicht zu gehen. In den italienischen Sommerferien ist der Weg recht hoch frequentiert.

    • Dummy Avatar

      Markus Wess

      Foto von Markus  Wess

      sch?ne Aussicht

    • Dummy Avatar

      Egisto cedrini

      stupendo! oggi con gli ultimi 11 km sotto il diluvio! salita non troppo dura, ma molto lunga, la consiglio, panorama mozzafiato! alla prossima. Egisto

    • Dummy Avatar

      Bernd Kramer

    • Dummy Avatar

      Bernd Kramer

      Sehr schöne Ausblicke bei der Tour. Aber um diese allein zu fahren einfach zu kurz. Der Weg ist in ca. 30 Minuten abgefahren. Die Zeitangabe passt absolut nicht. Ich bin von Welschenofen über den Weg zur Mayr-Alm gefahren und habe gesamt knappe 3:30 Std. benötigt. Und ich bin nicht der schnellste.