Klettersteige in Italien

In Italien liegt die Wiege des modernen Klettersteigs. Zwar wurden die ersten Drahtseilversicherungen bereits vor fast zweihundert Jahren am Dachstein in Österreich gebohrt. Doch den ersten Boom erlebten die italienischen Vie Ferrate. 
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Die schönsten Klettersteige in Italien

Langkofelhütte mit Blick in die Langkofelscharte Karte / Über den Oskar-Schuster-Steig auf den Plattkofel in den Dolomiten
Klettersteig · Dolomiten
1
Über den Oskar-Schuster-Steig auf den Plattkofel in den Dolomiten
empfohlene Tour Schwierigkeit B/C mittel
11,7 km
6:30 h
1.020 hm
1.430 hm

Klettersteig-Klassiker
Der Oskar-Schuster-Steig am Plattkofel ist keine Spaß-Ferrata, sondern ein alpin anspruchsvoller Steig.

ALPIN - Das Bergmagazin
Ansehen
Klettersteig · Dolomiten
4
Piz Boe 3152m über Ferrata Cesare Piazzetta
empfohlene Tour Schwierigkeit C/D schwer
7,3 km
5:30 h
950 hm
950 hm
Die schwere Ferrata Piazzetta bietet durch die Südwand einen direkten Anstieg zum Piz Boe, dem höchsten Gipfel des Sellastockes. Die Hauptschwierigkeiten (bis D) befinden sich im ersten Steigabschnitt. Klassischer Dolomitensteig in grandiosem Ambiente mit freiem Blick auf die Marmolada Nordflanke.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Klettersteig · Dolomiten
5
Tofana di Rozes über Ferrata Giovanni Lipella
empfohlene Tour Schwierigkeit C/D schwer
9,2 km
8:00 h
1.400 hm
1.400 hm
Abwechslungsreiche Umrundung und Besteigung der Tofana di Rozes über einen gesamt recht langen und anstrengenden, klassischen Dolomitenklettersteig.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Klettersteig · Dolomiten
1
Pößnecker Klettersteig zum Piz Selva
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
9,8 km
7:45 h
750 hm
865 hm
Pößnecker Klettersteig von Sella Joch zum Grödner Joch
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Klettersteig · Civetta-Moiazza
Monte Civetta (3.220 m) Überschreitung Etappe 2
empfohlene Tour Schwierigkeit D schwer Etappe 2
11 km
9:00 h
1.400 hm
1.900 hm
Schon bei der Anfahrt erahnt man welch ein Ungetüm an Berg der Monte Civetta ist. Bei der Umrundung bzw. der Übschreitung sieht man den schönen Berg von allen Seiten.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Alles anzeigen Weniger anzeigen
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
empfohlene Tour Schwierigkeit B/C mittel
Strecke 11,7 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 1.020 hm
Abstieg 1.430 hm

Klettersteig-KlassikerDer Oskar-Schuster-Steig am Plattkofel ist keine Spaß-Ferrata, sondern ein alpin anspruchsvoller Steig.

1
von Robert Demmel,   ALPIN - Das Bergmagazin
empfohlene Tour Schwierigkeit C/D schwer
Strecke 7,3 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 950 hm
Abstieg 950 hm

Die schwere Ferrata Piazzetta bietet durch die Südwand einen direkten Anstieg zum Piz Boe, dem höchsten Gipfel des Sellastockes. Die Hauptschwierigk ...

4
von Wolfgang Lauschensky,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit C/D schwer
Strecke 9,2 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 1.400 hm
Abstieg 1.400 hm

Abwechslungsreiche Umrundung und Besteigung der Tofana di Rozes über einen gesamt recht langen und anstrengenden, klassischen Dolomitenklettersteig.

5
von Wolfgang Lauschensky,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 9,8 km
Dauer 7:45 h
Aufstieg 750 hm
Abstieg 865 hm

Pößnecker Klettersteig von Sella Joch zum Grödner Joch

1
alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit D schwer Etappe 2
Strecke 11 km
Dauer 9:00 h
Aufstieg 1.400 hm
Abstieg 1.900 hm

Schon bei der Anfahrt erahnt man welch ein Ungetüm an Berg der Monte Civetta ist. Bei der Umrundung bzw. der Übschreitung sieht man den schönen ...

von Sascha Winkler,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit D schwer
Strecke 4,6 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 860 hm
Abstieg 840 hm

Auf alten Pfaden in ein Abenteuer. Achtung! Der Schmugglerweg hat nichts mit einem klassischen Klettersteig gemein.

1
von Helmut Kostner,   alpenvereinaktiv.com
Klettersteig · Hochpustertal
Olanger Klettersteig auf den Hochalpenkopf
Premium Inhalt Schwierigkeit B mittel
Strecke 12,6 km
Dauer 7:45 h
Aufstieg 1.175 hm
Abstieg 1.175 hm

Diese Tour kombiniert einen kurzen Klettersteig mit einer Wanderung vom Pragser Wildsee auf den wenig begangenen Hochalpenkopf mit toller Aussicht ...

von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium
  • Highlights
Vom Gardasee über die Brenta bis hinüber in die Dolomiten legten italienischen Soldaten im massiven Gestein Eisenwege an, um während des Ersten Weltkriegs Güter zwischen den einzelnen Stützpunkten transportieren zu können. Heute sind diese Klettersteige wahre Klassiker. 

Hoch über dem Gardasee

 

Rund um den Gardasee kann man noch heute in großer Höhe auf den Spuren der damaligen Soldaten wandeln und dabei einen herrlichen Ausblick auf den See und die umliegende Bergwelt genießen. Bekannt sind beispielsweise die anspruchsvolle Via Ferrata Ernesto Che Guevara in der steilen Südostwand des Monte Casale oder auch die Klettersteigtour über die Via Attrezzata Rino Pisetta. Noch ganz so versierte Ferratisti freuen sich über die leichtere Cima Rocca-Überschreitung oder den Percorso alpinistico Massimiliano Torti, einem alten schmugglerpfad. 

Von Hütte zu Hütte

Sogar lange Mehrtagestouren am Klettersteig sind in Italien möglich. Die Via delle Bocchette im Brentagebirge führt tagelang in dreitausend Metern Höhe am Stahlseil von Hütte zu Hütte und gewährt dabei atemberaubende Tief- und Weitblicke. Die Via Ferrata zählt zu den besten Klettersteigen Europas und gilt unter erfahrenen Alpinisten als absoluter Klassiker der Alpen. Der bereits in den 1930er Jahren angelegte Bocchette-Weg garantiert ein Klettersteigabenteuer der Superlative und ist ein Muss für jeden begeisterten Ferratista.
Klettersteig · Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
Via delle Bocchette – Die Brentadurchquerung
Premium Inhalt Schwierigkeit C mittel
Strecke 35,9 km
Dauer 24:00 h
Aufstieg 3.472 hm
Abstieg 4.283 hm

Vier Tage durch die Brenta: Der Bocchette-Weg in den Dolomiten gilt als einer der größten Klettersteigklassiker Europas. Auf vier Tagesetappen ...

12
von Patrick Schmidt,   Outdooractive Premium
Premium Inhalt Schwierigkeit B/C mittel
Strecke 4,3 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 276 hm
Abstieg 276 hm

Der Sentiero attrezzato del Colodri ist ein bestens gesicherter, kurzer Klettersteig oberhalb von Arco. Er ist auch für Kinder und Einsteiger ...

26
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium

Bewertungen

  822
Bewertung zu Ferrata Viali e Ferrari al Gramolon von Alexander C.
26.12.2021 · Community
mehr zeigen
Gemacht am 26.12.2021
Foto: Alexander C. Henninger, Community
Foto: Alexander C. Henninger, Community
Foto: Alexander C. Henninger, Community
Foto: Alexander C. Henninger, Community
Bewertung zu campalani von Mirko
16.12.2021 · Community
Gemacht am 02.08.2020
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Klettersteige in der Umgebung

Weitere Regionen für Klettersteige in Italien

Ähnliche Touren in Italien