• Die Dolomiten
    Die Dolomiten Foto: Outdooractive Redaktion

Klettersteige im Hochpustertal

Südtirol, Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Die markanten Gipfel im Hochpustertal sind das Aushängeschild der Dolomiten. Zwischen den Orten Sexten, Innichen, Toblach, Niederdorf und Prags recken die riesigen Drei Zinnen ihre spitzen Gipfel in den Himmel. Doch auch der benachbarte Paternkofel ragt selbstsicher in die Höhe. In dieser bilderbuchartigen Urlaubsregion mit unvergesslichem Gipfelpanorama gibt es einige sehr attraktive Ziele für Klettersteiggeher.
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die schönsten Klettersteige im Hochpustertal

??????
Klettersteig · Dolomiti d'Ampezzo, Dolomiti Bellunesi
Die Paternkofel Überschreitung mit Drei Zinnen-Umrundung
empfohlene Tour Schwierigkeit B/C mittel
6
9,9 km
8:00 h
769 hm
769 hm
Der Innerkofler De Luca-Steig auf den Paternkofel ist das technische Highlight dieser Tour, die während dem gesamten Tourverlauf atemberaubende Ausblicke auf die Sextener Dolomiten mit den Drei Zinnen bietet. Die deutlich sichtbaren Spuren aus dem Ersten Weltkrieg vermitteln spannende Einblicke in das dunkle Kapitel der Geschichte der Sextener Dolomiten.
Klettersteig · Dolomiten
Leiternsteig - Toblinger Knoten, 2617 m - Sextner Dolomiten
empfohlene Tour Schwierigkeit B/C mittel
5
9,8 km
4:30 h
550 hm
550 hm
Äußerst interessante und anspruchsvolle Kletterei, die in einer spektakulären Umgebung durch die Nordwand des Toblinger Knotens führt. Nicht allzu langer und sehr angenehmer Zustieg. Der konditionell starke Kletterer kann diesen Anstieg mit dem Innerkofler-Steig auf den Paternkofel kombinieren.  
??????
Klettersteig · Dolomiten
Rotwand Klettersteig - Sextener Rotwand, 2936 m - Sextener Dolomiten
empfohlene Tour Schwierigkeit A/B schwer
4
8,1 km
6:30 h
1.020 hm
1.020 hm
Leichter Klettersteig mit nur wenigen exponierten Passagen und einer langen Leiter am Einstieg. Der mit roten Dreiecken markierte Aufstieg folgt zum Großteil Wegen und Steiganlagen aus dem Ersten Weltkrieg. Alle Steilstufen am Klettersteig sind gut mit Stahlseilen gesichert oder durch Leitern entschärft.  
Klettersteig · Dolomiten
Hauptmann-Bilgeri-Steig / Monte Piano, 2305 m - Sextner Dolomiten
empfohlene Tour Schwierigkeit A/B mittel
1
9,1 km
5:30 h
1.000 hm
1.000 hm
Relativ lange Bergtour mit beachtlichem Höhenunterschied und langem, steilem Abstieg. Der eigentliche Klettersteig macht nur einen relativ kurzen Teil der Route aus. In der Gesamtheit sicherlich mehr eine schöne und anspruchsvolle Bergtour als ein Klettersteigunternehmen!   Ausgesetzte Stellen im Zustieg sind mit Stahlseilen gesichert; trotzdem ist absolute Trittsicherheit angesagt.
??????
Klettersteig · Hochpustertal
Klettersteig: Alpinisteig
Schwierigkeit B/C schwer
16,2 km
7:00 h
600 hm
900 hm
??????
Klettersteig · Hochpustertal
Klettersteig: Rotwandspitze
Schwierigkeit A/B mittel
10,3 km
5:30 h
1.758 hm
782 hm
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!
Über steile Leitern, ausgesetzte Bänder und steile Felsstufen führen die Eisenwege auf die Gipfel. Mit Klettersteigset und Helm ausgerüstet, geht es am Drahtseil gesichert aufwärts. Trittsicherheit, alpine Erfahrung und Schwindelfreiheit sollte vorhanden sein, um die abenteuerlichen Klettersteige im Hochpustertal meistern zu können.

Die Paternkofel-Überschreitung

Eine schöne Tour verspricht die Paternkofel-Überschreitung mit Drei Zinnen-Umrundung. Der Innerkofler De Luca-Steig auf den Paternkofel ist das technische Highlight dieser Tour, die während dem gesamten Tourenverlaufs atemberaubende Ausblicke auf die Sextener Dolomiten mit den Drei Zinnen bietet. Die deutlich sichtbaren Spuren aus dem Ersten Weltkrieg vermitteln spannende Einblicke in das dunkle Kapitel der Geschichte der Sextener Dolomiten.
Klettersteig · Dolomiti d'Ampezzo, Dolomiti Bellunesi
Die Paternkofel Überschreitung mit Drei Zinnen-Umrundung
empfohlene Tour Schwierigkeit B/C mittel
Strecke 9,9 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 769 hm
Abstieg 769 hm

Der Innerkofler De Luca-Steig auf den Paternkofel ist das technische Highlight dieser Tour, die während dem gesamten Tourverlauf atemberaubende ...

6
von Kilian Müller,   Outdooractive Redaktion
Die majestätischen Drei Zinnen
Foto: Outdooractive Redaktion
Für erfahrene Ferratisti wartet in spektakulärer Umgebung der kurze, aber steile und anspruchsvolle Klettersteig durch die Nordwand des Toblinger Knotens. Zahlreiche Eisenleitern kombiniert mit kniffligen Kletterstellen führen Bergauf. Wer über eine gute Portion Armkraft, Schwindelfreiheit und Erfahrung verfügt, für den ist der Klettersteig ein absoluter Traum.

Für weniger erfahrende Bergsteiger und Einsteiger eignet sich der leichte Rotwand-Klettersteig. Dieser ist mit nur wenigen exponierten Passagen und einer langen Leiter am Einstieg gespickt. Auch hier wird man noch an den Ersten Weltkrieg erinnert: Die Steiganlagen im Fels sind teilweise noch aus dieser Zeit.

Empfehlungen aus der Community

  36
Bewertung zu Paterno von Diego
07.10.2021 · Community
Gemacht am 25.09.2021
Foto: Diego Salvadori, Community
Foto: Diego Salvadori, Community
Bewertung zu Dolomiten ohne Grenzen, 4. Tag: Zsigmondihütte - Rotwandwiesenhütte | Rudihütte von Frank
16.08.2021 · Community
Landschaftlich sehr schöne Tour. Wer die Senti ella-Scharte klettern möchte sollte nicht dem GPX-Track folgen. Nach dem Alpinisteig einfach den Hinweisschildern Richtung Sentinella Scharte folgen. Nach der Scharte kann man entweder durch das Kar absteigen oder über die Rotwandköpfe Richtung Rotwandwiesen gehen.
mehr zeigen
Gemacht am 15.08.2021
Bewertung zu Dolomiten ohne Grenzen 3. Tag: Dreizinnen - Zsigmondihütte von Frank
16.08.2021 · Community
Auch hier ist der GPX-Track irreführend. Von der Dreizinnenhütte zeigt ein kleines gelbes Schild an einer Nebenhütte Richtung Galleria Paterno. Nach der Galleria kommt man auf den De-Luca-Innerkofler Steig. Die Dreizinnenhütte ist sehr empfehlenswert, man sollte nur früh genug buchen.
mehr zeigen
Gemacht am 14.08.2021
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Weitere Regionen für Klettersteige im Hochpustertal

Ähnliche Touren im Hochpustertal