Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von der Mendel auf den Roèn

Kaltern Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von der Mendel auf den Roèn

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    10.1km
  • Höhenmeter
    640 hm
  • Höhenmeter
    630 hm
  • Max. Höhe
    2112 m
Gipfeltour mit Optionen: Wanderweg oder Klettersteig

Wegbeschreibung

Anfahrt von Eppan oder Kaltern auf kurvenreicher Passstraße auf die Mendel (Mendelpass, 1363 m), auf schmaler Straße (Schild “Roèn”) durch Wald 1,5 km südwärts zur Talstation des Dreiersessellifts (ca. 1370 m; Parkplätze) und mit diesem hinauf zur Bergstation (gut 1600 m). Nun zum Nahen Gast- und Schutzhaus Halbweg (1594 m), auf dem Weg 500 durch Wald und Lärchenbestände anfangs mittelsteil aufwärts, dann teilweise eben und leicht auf und ab zur Romeno- oder Roèn-Alm (1773 m; Ausschank; ab Halbweghütte gut 1 Std.) und links auf gutem Weg in 15 Minuten durch Wald eben weiter zur Überetscher Hütte (1775 m; Sommerbewirtschaftung); ab Halbweghütte knapp 1:30 Std. – Klettersteig zum Roèngipfel: Vom Schutzhaus der Beschilderung “Klettersteig” folgend ein Stück weiter durch Wald hinauf, dann auf dem weiterhin markierten, teilweise sehr ausgesetzten, aber an den heiklen Stellen gut gesicherten Klettersteig über die Dolomitfelsen empor zum sanft ansteigenden Nordrücken des Berges und südwärts auf problemlosem Steig zum Gipfel (2116 m; ab Hütte 1 Std.) – Abstieg: Vom Gipfel nordwest- bzw. nordwärts am mittelsteilen Hang auf zunehmend besser werdendem, markiertem Weg über freies Gelände, durch Latschenbestände und durch Wald hinunter zur Romeno-Alm und über die Zugangsroute zurück zum Ausgangspunkt; bei Liftbenützung 1:30 Std.

Startpunkt

Halbweghütte

Zielpunkt

Halbweghütte

Parken

An der Talstation des Sesselliftes

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Bozen mit dem Linienbus direkt nach Kaltern/St. Anton, von dort in wenigen Minuten mit der Standseilbahn auf den Mendelpass. Ab hier in etwa 20-30 Minuten die Straße entlang bis zur Talstation der Seilbahn. Wer möchte kann auch die ca. 3,5 km bis zur Halbweghütte entlang der Markierung 500 laufen. Zeitbedarf: ca. 1:30 Std.

Anfahrt

Von Eppan oder Kaltern zum Mendelpass und dann südwärts zur Talstation des Sessellifts; dann mit diesem zur Habweghütte

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    petra ladinser

    Achtung Klettersteigfreunde, dieser Klettersteig ist zur Zeit wegen Murenabgang gesperrt. Auch der Gamssteig ist gesperrt. Auf dem ganzen Weg kein Hinweisschild.

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite