Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Rosengarten (Santnerpass)

Welschnofen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Rosengarten (Santnerpass)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    3.9km
  • Höhenmeter
    660 hm
  • Höhenmeter
    660 hm
  • Max. Höhe
    2771 m
Relativ kurze Bergtour, die jedoch zur interessanten Umrundung des Rosengartenmassives ausgebaut werden kann. Der Auf- und Abstieg über den Klettersteig erfordert durch die kurzen Kletterstellen am Zustieg absolute Trittsicherheit und Alpinerfahrung.

Wegbeschreibung

Charakteristik: Kurzer Klettersteig zur Gänze mit Stahlseilen gesichert. Eine kurze Leiter am senkrechten Aufschwung. Zustieg zum Teil über exponierten Felssteig, kurze Kletterstellen im I. und II. Schwierigkeitsgrad. Im Frühjahr kann sich in der früher berüchtigten Eisrinne der Winterschnee lange halten. Die Querung über den harten Firn ist zumeist durch ein Seil entschärft, sollte jedoch mit besonderer Vorsicht gemeistert werden. Zugang: Oberhalb der Rosengartenhütte (Kölnerhütte), geöffnet vom 25.6 bis 25.9 (Restaurantbetrieb bis 25.10.), über teils gesicherte Felsstufen ansteigen, dann über Weg 542 zum Einstieg. Der obere Teil führt exponiert und ungesichert über kurze Kletterstellen (I-II) zum Einstieg. Technische Details: kurzer Klettersteig, komplett mit Stahlseilen gesichert, ein einfacher, kurzer Leiternanstieg, im Frühjahr Querung einer Eisrinne (zumeist Steilsicherung), der zweite Teil des Zustieges verlangt absolute Trittsicherheit (ungesicherter Felsensteig, kurze Kletterstellen im I. Grad). Detailstrecken am Klettersteig: 97 % Stahlseil, 3 % Leitern. Gesamter Aufstieg: 420 Hm, 2:00 Std. Zustieg: 270 Hm, 1:00 Std. Klettersteig: 150 Hm, 1:00 Std. Abstieg: Zurück über den Klettersteig oder durch den Gardeccia-Kessel und über das Tschagerjoch (siehe Variante). Ausrichtung: West.

Variante

Abstiegsvariante: von der Santnerpass-Hütte kurz unterhalb des Ausstieges, zur Gartl und Vajolet-Hütte (Markierung 542) absteigen, weiter über den Fahrweg bis zur Abzweigung des Weges zum Tschagerjoch (Wegweiser, 541). Steil ins Joch (Markierung 550) und auf der anderen Seite ebenfalls steil zur Rosengartenhütte (Kölnerhütte) absteigen. Zusätzliche 430 Hm, 1:30 Std. Anstieg, sowie 560 Hm, 1:30 Std. Abstieg.

Startpunkt

Frommer Alm, Auffahrt mit dem Sessellift zur Rosengartenhütte (Kölner Hütte), 2339 m, Sommerbetrieb Sessellift: 26.5 bis 26.6 / 5.9 bis ca. Mitte Oktober, 8.30-12.15 Uhr; 13.30-17.30 Uhr, vom 27.6 bis 4.9.; 8.00-12.15;13.30-18.00 Uhr

Zielpunkt

Parken

Frommer Alm

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen zum Karerpass

Anfahrt

Durch das Eggental bis kurz unterhalb des Karerpasses, Abzweigung Nigerpass bis zur Frommer Alm folgen

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Alice Filz

    Wir wurden hier im September 2011 gleich mehrfach positiv überrascht: Der Klettersteig war nicht nur in einmalig gutem Zustand, sondern auch erstaunlicherweise nicht überlaufen (an einem Samstag). Er ist sicherlich eine optimale Möglichkeit, um spektakuläre Panoramen mit einer entspannenden Tour (gefühlt nicht schwerer als B) zu kombinieren. Aufgrund der teilweise recht exponierten Lage empfiehlt es sich schwindelfrei zu sein. Auf anständige Ausrüstung (Klettersteigset, Helm, Wasser, Müsliriegel - den Rückweg über Vajolet und Tschagerjoch nicht unterschätzen!) sollte keinesfalls verzichtet werden.

  • Dummy Avatar

    Mark Schumann

    Netter Weg, guter Einstieg in die Klettersteige. An der Schneerinne ist die gefährlichste Stelle, da sollte man aufpassen und wissen was man tut. 2007 waren kurz dahinter einige Sicherungen defekt!

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite