Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

099 Via Ferrata delle Aquile (La Paganella, 2124 m)

Paganella
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 099 Via Ferrata delle Aquile (La Paganella, 2124 m)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    3.1km
  • Höhenmeter
    320 hm
  • Höhenmeter
    310 hm
  • Max. Höhe
    2117 m
Durch die günstige Ausrichtung fast ganzjährig begehbar. Viel Leere unter den Sohlen und zwei luftige Brücken sorgen für viel Nervenkitzel, wer Prob- leme mit der Höhe hat, sollte gefasst sein

Wegbeschreibung

Zustieg: Mit der Bahn zum Rifugio Paganella (alternativ zu Fuß, ca. 2 Stunden), über die Skipiste absteigen bis zu einer Scharte (auffälliges Gitter), durch Latschen hinunter zum Einstieg.

 

Charakteristik und technische Details: Bestens gesicherter, moderner Klettersteig, viele Passagen im Quergang, die schwerste Teilstücke benden sich im mittleren Teil und sind abkletternd zu überwinden. Zum Schluss geht es wieder aufwärts zum Ausstieg. 

 

Abstieg: Aufsteigen zur Scharte am Einstieg und zurück zur Bergbahn. 

Variante

Schwierigkeiten und allgemeine Informationen: Mittelschwerer Klettersteig, viele Passagen klettert man im Abstieg oder im Quergang. Die Ausgesetztheit und die Tiefblicke sind beeindruckend und verlangen Schwindelfreiheit! 

Startpunkt

Andalo, Talstation der Bergbahn

Zielpunkt

Andalo, Talstation der Bergbahn

Besonderheiten

Schwierigkeiten und allgemeine Informationen: Mittelschwerer Klettersteig, viele Passagen klettert man im Abstieg oder im Quergang. Die Ausgesetztheit und die Tiefblicke sind beeindruckend und verlangen Schwindelfreiheit! 

Parken

Andalo, Talstation der Bergbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Anfahrt und Ausgangspunkt: Von Norden kommend bis Mezzocorona, weiter nach Mezzolombardo und Andalo, dort an der Talstation der Bergbahn parken. 

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Klettersteigatlas Südtirol – Dolomiten – Gardasee

Tab für Bilder und Bewertungen