Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

088 Ferrata L. Zacchi (Bivacco Bernardina, 2320 m)

Valbelluna
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 088 Ferrata L. Zacchi (Bivacco Bernardina, 2320 m)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    9:00 h
  • Strecke
    15.4km
  • Höhenmeter
    2000 hm
  • Höhenmeter
    2000 hm
  • Max. Höhe
    2404 m
Zum Teil recht steiler Anstieg, der auf Grund der südliche Exposition schon früher gemacht werden kann wie die Nachbar-Klettersteige. Exponierte Kletterpassagen und Leitern, aber auch Gehstrecken führen zum steilen Pfeiler am Abschluss. Das Ende bildet der Bivacco Bernardina auf 2320 m.

Wegbeschreibung

Zustieg: Vom Parkplatz den Weg Nr. 501 durch das Val de l’ Art zum Rifugio 7°Alpini. Hinter dem Rifugio gerade hinauf Richtung Schiaragipfel (Weg 503/514). 

 

Charakteristik und technische Details: Wie seine benachbarten Klettersteige, Sperti und Marmol, hat der Zacchi einen sehr langen Zustieg, er ist jedoch ausgesetzter und klettertechnisch schwieriger. Insofern man nicht über den steilen Aufstieg zurückgeht, ist der Weiterweg bzw. der folgende Abstieg noch eine beachtliche Herausforderung für Kraft und Kondition!

 

Abstieg: Am Bivacco Bernardina unterhalb des Gipfels angelangt, zurück über den Aufstiegsweg (ca. 1 1⁄2 Stunden) oder über den Berti-Klettersteig zum Gipfel (ca. 1 Stunde) und Abstieg über den P.-Rossi-Steig (ca. 2 1⁄2 Stunden). Dies ist wohl die beliebteste Variante. Für konditionsreiche Alpinisten bietet sich noch die Überschreitung zum Monte Pelf an. Alle Abstiege führen zur Hütte 7°Alpini, von dieser in ca. 2 1⁄2 Stunden zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Weiler Case Bortot

Zielpunkt

Weiler Case Bortot

Parken

Weiler Case Bortot

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Valsugana nach Feltre, von dort nach Belluno und Richtung Agordo abbiegen, den Schildern Bolzano/Bellunese folgen. Von Bolzano zum Weiler Case Bortot, dort parken und bei einer Schranke den anfangs flachen Weg Nr. 501 nehmen.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Klettersteigatlas Südtirol – Dolomiten – Gardasee

Tab für Bilder und Bewertungen