Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

026 Ferrata Maria e Andrea Ferrari (Ra Bujela, 2260 m)

Cortina d'Ampezzo
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 026 Ferrata Maria e Andrea Ferrari (Ra Bujela, 2260 m)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:15 h
  • Strecke
    1.0km
  • Höhenmeter
    140 hm
  • Höhenmeter
    140 hm
  • Max. Höhe
    2237 m
Als Gipfel sicher unbedeutend aber durch seinen kurzen Zustieg eine gute Alternative bei unsicheren Wetter oder als Halbtagestour.

Wegbeschreibung

Zustieg: Zum Rifugio gehen und in Kürze zum Einstieg.

 

Charakteristik und technische Details: Gut gesicherter aber steiler und kräftiger Anstieg (C/D) mit zwei Brücken und zum Teil mit Stahlbügel gesichert. Gipfel relativ klein und wenig Platz.

 

Abstieg: Vom Gipfel kurz den Aufstiegsweg absteigen, bis zu einer Abzweigung; nun weiter absteigen bis zu einer kleinen Grasfläche, weiter nach links den roten Punkten folgen und zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Einstieg in der Nähe des Rifugio Duca d’Aosta

Zielpunkt

Rifugio Duca d’Aosta

Besonderheiten

Schwierigkeit und allgemeine Informationen: Kurz und knackig, so könnte man diesen Steig umschreiben. Einer der neuesten Klettersteige in den Dolomiten; er wurde 2015 eröffnet.

Parken

Parkmöglichkeiten in der Nähe des Rifugio Duca d’Aosta

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Vom Falzaregopass kommend Richtung Rifugio Dibona bzw. Rifugio Duca d‘Aosta abbiegen. Der Straße zum Rifugio Duca d’Aosta folgen und kurz vor der Hütte parken.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Klettersteigatlas Südtirol – Dolomiten – Gardasee

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite