Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

009 Via Ferrata Severino Casara – Bivacco de Toni (Kleiner Zwölfer – Bivacco De Toni)

Sexten
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 009 Via Ferrata Severino Casara – Bivacco de Toni (Kleiner Zwölfer – Bivacco De Toni)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    9:00 h
  • Strecke
    19.0km
  • Höhenmeter
    1350 hm
  • Höhenmeter
    1350 hm
  • Max. Höhe
    2556 m
Nicht zu unterschätzendes Unternehmen das stabiles Wetter voraussetzt, langer Zu- und Abstieg verlangen zudem eine gute Kondition.

Wegbeschreibung

Zustieg: Über den Weg Nr. 103 zur Zsigmondyhütte (2 Stunden), weiter zur Forcella Giralba und Abstieg zum Rifugio Carducci. Dem Weg Nr. 107 hinter dem Rifugio in Richtung Einstieg folgen, in der Nähe einer Felsnadel befinden sich die erste Sicherungen.

 

Charakteristik und technische Details: Bis zur Forcella Maria befindet der Steig sich in teils brüchigem Gelände, weniger brüchig und fester wird es dann sobald man auf die Südseite des Zwölfers kommt. Spannend sind die zwei Hängebrücken jeweils zu Beginn und am Ende des Steiges, die Schlüsselstelle erwartet einem in der Mitte ©. Trittsicherheit auf teils weglosem Terrain verlangt der Schlussanstieg zum Bivacco De Toni.

 

Abstieg: Den Abstiegsspuren bis in ein weites Karfeld unterhalb der Croda Berti folgen, Gegenanstieg über ein Schneefeld in Richtung Zwölferscharte (Sicherungen), nun Abstieg zum Weg Nr. 103 und zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Parkplatz bei der Fischleinboden-Hütte

Zielpunkt

Parkplatz bei der Fischleinboden-Hütte

Besonderheiten

Schwierigkeit und allgemeine Informationen: Klettersteig in sehr alpiner Umgebung, zum Teil brüchiges und schrofiges Gelände, empfehlenswert nur für Kletterer mit entsprechender Erfahrung. Der Steig wurde 2015 eröffnet und dient als Ersatz für den Weg Nr. 107.

Parken

Parkplatz bei der Fischleinboden-Hütte

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Nach Sexten in Richtung Fischleintal, Parkplatz bei der Fischleinboden-Hütte.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Klettersteigatlas Südtirol – Dolomiten – Gardasee

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur