Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Grödner Joch-Frea

Wolkenstein in Gröden Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Grödner Joch-Frea

Im wohl berühmtesten Klettergarten des Landes

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz bis zum Felsriegel und dann auf schmalen Steig zur Wand. Zu den oberen Sektoren gelangt man über den Klettersteig, der sich im Sektor “Bittersüß und Fingerkraut” befindet. Die Wandneigung ist unterschiedlich. Der Fels besteht aus Dolomit. Der Schwierigkeitsgrad der gut 70 Routen reicht von 4 bis 7c, die meisten liegen zwischen 5c und 7b. Es gibt 5 Sektoren. Ausrichtung der Felswand: West.

Startpunkt

Am Grödner Joch

Zielpunkt

Der Klettergarten Frea

Besonderheiten

Herrliche Kletterei im besten Fels. Manko: wenig Parkplätze und Straßenlärm. Nach längeren Regenfällen nass.

Parken

Kleiner Stellplatz ziemlich am Ende der Geraden ca. 2km vor dem Joch.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Waidbruck und dem Bus nach Wolkenstein. Von dort mit dem Bus zum Grödner Joch.

Anfahrt

Fahrt bis nach Waidbruck oder Klausen. In das Grödental bis nach Wolkenstein. Ab dort auf der Straße zum Grödner Joch bis zu besagten Parkplatz oder auf das Joch selber.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite